Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 17. Januar 2020 

Learning Outcomes/QM-Tools in der Informatik - EQANIE- und ASIIN-Tagung am 17./18.02. an der U Wien

08.02.2011 - (idw) ASIIN - Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und

Das European Quality Assurance Network for Informatics Education (EQANIE) und die Akkreditierungsagentur ASIIN laden für den 17./18. Februar 2011 zu einer zweitägigen Konferenz zum Thema "Learning Outcomes and Quality Management in Informatics Education" nach Wien ein. Die zweitägige Fachkonferenz auf dem Campus der Universität Wien greift zwei verschiedene Aspekte von Qualitätssicherung in der Lehre auf. Im Mittelpunkt steht die Problematik des Arbeitens mit Lernergebnissen und Kompetenzprofilen, das noch längst nicht allen Hochschulen in Europa leicht von der Hand geht. Zum Anderen ist die Tagung eine Antwort auf die starke Nachfrage nach einem europäischen Austausch von "Good Practice"-Beispielen im Qualitätsmanagement von Studiengängen.

Der gemeinsame technisch-akademische Hintergrund der Teilnehmer soll das Problemverständnis und die konstruktive Diskussionen fördern, den Transfer von Problemlösungen erleichtern und künftige Kooperationen im Bereich Informatik und verwandten Disziplinen unterstützen.

Der erste Konferenztag bietet eine Einführung in die Herausforderungen des Bologna-Prozesses für die informatikbezogenen, technischen und mathematischen Studienfächer und die Nutzung von Learning Outcomes für das Qualitätsmanagement an der Hochschule. Als Keynote Speakers der Konferenz werden Prof. Dr. Michael Hoffmann (Vize-Präsident der European Association for Education in Electrical and Information Engineering - EAEEIE) und Dr. Norma Ryan (University College Cork) erwartet.

Am zweiten Tag können die Teilnehmer zwischen parallelen Workshops wählen. Zwei Expertenteams bieten Trainingseinheiten zum Arbeiten mit Learning Outcomes an, in zwei weiteren Sitzungen werden "Good Practice"-Beispiele aus ganz Europa zu den Themen Qualitätsmanagement Tools und Learning Outcomes Assessment präsentiert. Die Veranstaltung wird abgerundet mit einem Abendempfang im historischen Wiener Rathaus.

Die Betreuung des Sekretariats von EQANIE erfolgt durch ASIIN, der führenden Einrichtung zur Entwicklung fachspezifischer Qualifikationsrahmen im Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Informatik.

Eine Anmeldung zur Konferenz ist über die unten angegebene Webseite möglich.

Kontakt:
ASIIN e.V.
Herr Dr. Iring Wasser
Tel.: 0251-59081552
E-Mail: muth@asiin.de
Robert-Stolz-Straße 5
40470 Düsseldorf
http://www.asiin.de Weitere Informationen: http://www.eqanie.eu/pages/conference-vienna-2011.php - Webseite der EQANIE Konferenz 2011 http://www.eqanie.eu - Homepage EQANIE http://www.asiin.de/ - Webseiten der ASIIN
uniprotokolle > Nachrichten > Learning Outcomes/QM-Tools in der Informatik - EQANIE- und ASIIN-Tagung am 17./18.02. an der U Wien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211241/">Learning Outcomes/QM-Tools in der Informatik - EQANIE- und ASIIN-Tagung am 17./18.02. an der U Wien </a>