Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

ESCP Europe öffnet Vorlesungen für Interessenten

09.02.2011 - (idw) ESCP Europe

Die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin bietet im Sommersemester 2011 zahlreiche Probevorlesungen an. Interessenten für ein Masterstudium in European Business oder den European Executive MBA erhalten somit die exklusive Gelegenheit, die besondere Qualität der Lehre und Studienbedingungen am Berliner Campus kennenzulernen. Insbesondere Interessenten ohne betriebswirtschaftliches Erststudium erhalten Einblick in die besondere Qualität der Management-Lehre

Die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin bietet im Sommersemester 2011 zahlreiche Probevorlesungen an. Interessenten für ein Masterstudium in European Business oder den European Executive MBA erhalten somit die exklusive Gelegenheit, die besondere Qualität der Lehre und Studienbedingungen am Berliner Campus kennenzulernen. Das Master in European Business-Programm ist speziell für Absolventen eines nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Erststudiums, wie beispielsweise Rechts-, Sozial-, Sprach- oder Ingenieurwissenschaften, konzipiert. Es vermittelt in 12- oder 18-Monaten grundlegende Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und des Managements und führt die Studierenden durch zwei Länder. Hingegen zielt der European Executive MBA auf Fach- und Führungskräfte, die mitten im Berufsleben stehend, den nächsten Karriereschritt gehen wollen und daher ein berufsbegleitendes Programm bevorzugen, das ihren zeitlichen und regionalen Bedürfnissen entgegen kommt. Beide Studiengänge bieten den Teilnehmern eine hohe Praxisorientierung. Im Master in European Business ermöglichen gleich zwei Beratungsprojekte und ein Praktikum den Studierenden einen Einblick in die reale Arbeitswelt. Im European Executive MBA fordert ein International Consulting Project die bereits erlangten und neu gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse der Teilnehmer heraus.

Grundsätzlich zeichnen sich alle Studiengänge an der ESCP Europe durch kleine Klassengrößen, den persönlichen Kontakt zwischen Professoren und Studierenden sowie die Internationalität der Studierenden aus. Damit einher geht ein Höchstmaß an interkulturellem Austausch zwischen den Studierenden aus über 90 Nationen, die an den hochschuleigenen Campus in Berlin, Paris, London, Turin und Madrid sowie weltweit 77 Partneruniversitäten studieren können.

Probevorlesungen für Interessenten des Master in European Business:
- 1. März 2011, 13:00 16:00 Uhr, Marketing-Vorlesung, Thema: Buying Behaviour and New Product Development (Englisch), Prof. Dr. Frank Jacob
- 11. März 2011, 09:00 12:00 Uhr, Marketing-Vorlesung, Thema: Buying Behaviour and New Product Development (Englisch), Prof. Dr. Frank Jacob
- 21. März 2011, 13:00 16:00 Uhr, Marketing-Vorlesung, Thema: Buying Behaviour and New Product Development (Englisch), Prof. Dr. Frank Jacob
- 18. April 2011, 09:00 12:00 Uhr, Thema: Management Accounting (Englisch), Prof. Dr. Rolf Brühl
- 5. Mai 2011, 13:00 16:00 Uhr, Thema: Human Resource Management (Deutsch), Prof. Dr. Marion Festing

Offener Kurs für Interessenten des European Executive MBA:
- 3. März 2011, 15:30 18:00 Uhr, Core Course Marketing (Englisch), Prof. Dr. Frank Jacob

Infos und Anmeldung unter www.escpeurope.de/meet und E-Mail probevorlesung@escpeurope.de.

Über die ESCP Europe
Die ESCP Europe (ehemals ESCP-EAP) ist die älteste Handelshochschule in Europa und wurde 1819 in Paris gegründet. Sie hat heute rund 4.000 Studierende aus über 90 Nationen an fünf europäischen Standorten: Berlin, London, Madrid, Paris und Turin. Die akademische Ausbildung der Studierenden erfolgt in transnationalen Studiengängen und vermittelt wirtschaftliche und praxisnahe Fachkenntnisse. Von verschiedenen Master-Studiengängen über Promotions- und MBA-Programme bis zur Corporate Education bietet die ESCP Europe ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für internationale Studenten und Führungskräfte. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und arbeitet seit 1973 in Deutschland. Bundesweit ist sie die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS) anerkannt worden ist und damit die so genannte Triple Crown erhalten hat.


Pressekontakt ESCP Europe
Holger Büth
Leiter Kommunikation
ESCP Europe
Wirtschaftshochschule Berlin
Heubnerweg 6, 14059 Berlin
Tel.: 030 32 007-145, Fax: 030 32 007-198
E-Mail: holger.bueth@escpeurope.de
http://www.escpeurope.de Weitere Informationen: http://www.escpeurope.de/meet
uniprotokolle > Nachrichten > ESCP Europe öffnet Vorlesungen für Interessenten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211267/">ESCP Europe öffnet Vorlesungen für Interessenten </a>