Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

TFH-Professoren für russisch-deutsche Kooperation beim Bergbau-Studium ausgezeichnet

09.02.2011 - (idw) Technische Fachhochschule Georg Agricola

Professor Dr. Wilhelm Stelling von der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola und sein emeritierter Kollege Professor Dr. Hans Mahrenholtz wurden für ihre Verdienste um die deutsch-russische Hochschulkooperation geehrt. Sie erhielten vom russischen Ministerium für Ausbildung und Wissenschaft, von der Moskauer Staatlichen Bergbau Universität (MGGU) und der Allunionsgesellschaft für Ausbildung und Wissenschaft im Bergbau Russlands die Urkunde für die Entwicklung der russisch-deutschen internationalen Ausbildungsprogramme im Bereich Bergbau. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der internationalen Bergbauwoche Ende Januar an der MGGU überreicht. Die TFH Georg Agricola arbeitet seit 1989 mit der MGGU zusammen. Professor Mahrenholtz, langjähriger Auslandsbeauftragter der TFH, war maßgeblich am Aufbau dieser Kooperation beteiligt. Seit 1995 engagiert sich Professor Stelling für die Zusammenarbeit zwischen der Moskauer und der Bochumer Bergbauhochschule.
Mit ihrem Austauschprogramm ermöglichen beide Hochschulen Gastaufenthalte von Studierenden und Wissenschaftlern aus der jeweiligen Partnerhochschule. Neben Stelling und Mahrenholtz wurden auch Vertreter der MGGU und anderer russischer Universitäten sowie von russischen Unternehmen für die Betreuung deutscher Studierender ausgezeichnet.
uniprotokolle > Nachrichten > TFH-Professoren für russisch-deutsche Kooperation beim Bergbau-Studium ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211309/">TFH-Professoren für russisch-deutsche Kooperation beim Bergbau-Studium ausgezeichnet </a>