Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Neu am Augsburger ZWW: Compliance-Officer mit Universitätszertifikat

10.02.2011 - (idw) Universität Augsburg

Augsburg/WS/CW Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg startet am 8. April 2011 erstmalig den Zertifikatskurs "Compliance-Officer (univ.)". Dies ist deutschlandweit der erste universitäre Zertifikatskurs, der auf die Aufgabe des Compliance Officers vorbereitet. Die sechs Module verteilen sich auf zehn Kurstage, jeweils freitags und samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr. Seit den großen Bilanzfälschungsskandalen in den USA ist das Thema Compliance in der Öffentlichkeit präsent. In den letzten Jahren häuften sich auch in Deutschland prominente Fälle von Rechtsverstößen in sensiblen Fragen. Neben den klassischen Feldern der Korruption und der Kartellrechtsverstöße sind in Deutschland Verstöße gegen das Datenschutzrecht besonders medienwirksam.

Um das Risiko von Gesetzesverstößen zu minimieren, ist in Unternehmen eine starke und effiziente Compliance-Organisation notwendig. Allerdings ist das Aufgabenprofil der Führungskräfte in diesem Bereich hochkomplex. Neben dem grundlegenden rechtlichen Wissen sind umfassende Führungskompetenzen ebenso erforderlich, wie die Fähigkeit Geschäftsvorgänge zu interpretieren und zu gestalten. Um diese Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können, ist eine fundierte Ausbildung unerlässlich. Der Kurs "Compliance-Officer (univ.)" ist der erste universitäre Zertifikatskurs in Deutschland, der gezielt auf die vielschichtige Aufgabe des Compliance Officers vorbereitet. Mit einem ganzheitlichen Ansatz wird den Teilnehmern, aufbauend auf die rechtlichen und ethischen Grundlagen, vermittelt, wie die Compliance und ihre Organisation für das Unternehmen, die Bank oder die Versicherung gewinnbringend eingesetzt werden kann. Im Mittelpunkt steht dabei das persönliche Aufgabenprofil des Compliance Officers.

Prevent Detect React

Die Teilnehmer lernen, wie Compliance-Risiken identifiziert werden und wie auf diese unternehmensspezifisch reagiert werden muss. Dabei wird vom ersten Schritt bis zur langfristigen strategischen Ausrichtung ein komplettes Spektrum an Präventions-, Aufdeckungs- und Reaktionsmaßnahmen vorgestellt.

Sechs Module an zehn Tagen

Der zehntägige Zertifikatskurs, der jeweils freitags und samstags stattfindet, ist in sechs Module gegliedert: Compliance Grundlagen, Compliance als Führungsaufgabe Compliance-Risiken, Compliance und IT, Compliance in der Unternehmensentwicklung sowie Praxisfragen der Compliance.
____________________________

Ansprechpartner am ZWW

Simon Fechner
Programmleiter Juristische Weiterbildung
Telefon 0821/598-4721
fechner@zww.uni-augsburg.de

oder

Dr. Walburga Schettgen-Sarcher
Bereichsleiterin Corporate Finance und Rating
Telefon 0821/598-4730
walburga.sarcher@zww.uni-augsburg.de Weitere Informationen: http://www.zww.uni-augsburg.de/compliance
uniprotokolle > Nachrichten > Neu am Augsburger ZWW: Compliance-Officer mit Universitätszertifikat
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211391/">Neu am Augsburger ZWW: Compliance-Officer mit Universitätszertifikat </a>