Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

So macht Technik Spaß: Fraunhofer ESK lädt ein zum Girls´ Day 2011

11.02.2011 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

München, Februar 2011 Unter dem Motto Jetzt funkt´s! Entdecke die spannende Seite der Forschung erhalten Schülerinnen zwischen 14 und 16 Jahren am 14. April bei der Fraunhofer ESK Einblicke in untypische weibliche Berufswelten wie Informatik und Ingenieurswesen. Dann heißt es: Do it yourself. In einem praktischen Teil experimentieren die Mädchen selbst und lernen die Welt der Technik besser kennen. Trotz der besseren Schulabschlüsse entscheiden sich Mädchen noch immer überproportional häufig für typisch weibliche Studienfächer wie Sozialwissenschaften und Pädagogik. In Studiengängen wie Physik, Maschinenbau und Informatik sind Frauen deutlich unterrepräsentiert. Auf eine Studienanfängerin der Elektrotechnik beispielsweise kommen neun männliche Studierende. Mit dem Girls´ Day soll das Interesse für technische Berufe bei jungen Frauen frühzeitig geweckt und gefördert werden.

Um den potentiellen jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen bereits während der Orientierungsphase in der Schule zu zeigen, dass Technik nicht nur Männersache sein muss, öffnet die Fraunhofer ESK einen Tag lang ihre Tore. Die Wissenschaftlerinnen stehen den Schülerinnen dabei Rede und Antwort und erzählen von ihren Erfahrungen in der männerdominierten Berufswelt. Im Mittelpunkt des Aktionstages stehen praktische Erfahrungen. Die Mädchen programmieren mithilfe einfacher Algorithmen eine Verkehrsampel und bestimmen, wann das Licht auf grün, gelb oder rot umspringt. Außerdem bauen die Schülerinnen eine zunächst analoge und im Anschluss daran eine digitale Funkstrecke auf. Ziel dabei ist es, den Mädchen den qualitativen Unterschied zwischen beiden Kommunikationsstrecken aufzuzeigen und grundlegenden Einblick in das Zusammenspiel zwischen Sender und Empfänger zu geben. Durch diese beiden Experimente erhalten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Technik besser zu verstehen, sich praktisch auszuprobieren und zu lernen, dass Technik nichts mit dem Geschlecht zu tun haben muss.

Daneben wird das Thema Sicherheit im Netz angesprochen. Chatten, Zwitschern, Taggen sind den meisten Jugendlichen bekannt. Aber kennen sie auch die Risiken im Internet? Die Mädchen erfahren, wie sie sich beim Surfen im World Wide Web vor Gefahren schützen können.

Die Teilnehmerinnen am Girls´ Day erwartet bei der Fraunhofer ESK vor allem eins: Praktische Einblicke und Spaß an der Technik mit Do-it-yourself.

========
Die Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik ESK

Die Fraunhofer ESK verfügt über Expertise für weite Bereiche der IuK, von Übertragungstechnik über Protokolle und Systeme bis zu intelligen-ten Anwendungen. Ihre Kompetenzfelder Adaptive Communication Systems, Software Methodology und Mobile Solutions bündeln das Know-how, das in den Geschäftsfeldern Automotive und Industrial Communication sowie in der Gruppe Communication Solutions zum Einsatz kommt.

http://www.esk.fraunhofer.de

=====
Kontakt:

Christiane Weber
Corporate Communication


Fraunhofer-Einrichtung für Systeme der Kommunikationstechnik ESK

Hansastraße 32
80686 München
Telefon: +49 (0)89/54 70 88-339
Telefax: +49 (0)89/54 70 88-66 339
E-Mail: christiane.weber@esk.fraunhofer.de
Internet: http://www.esk.fraunhofer.de Weitere Informationen: http://www.esk.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/girlsday_2011.html - Girls' Day bei der Fraunhofer ESK http://www.girls-day.de/ - Hompepage Girls' Day
uniprotokolle > Nachrichten > So macht Technik Spaß: Fraunhofer ESK lädt ein zum Girls´ Day 2011
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211434/">So macht Technik Spaß: Fraunhofer ESK lädt ein zum Girls´ Day 2011 </a>