Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Meister Eckharts Reden für die Stadt im Mittelpunkt

24.02.2011 - (idw) Universität Erfurt

In Kooperation mit dem Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt findet vom 15. bis 17. April die Jahrestagung der Meister Eckhart Gesellschaft in Erfurt statt. Dabei besteht diesmal eine ganz besondere Beziehung zwischen dem Thema und dem Veranstaltungsort: Hier in Erfurt werden sich international ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter auch Prof. Dr. Dietmat Mieth, Vorsitzender der Meister Eckhart Gesellschaft und Fellow am Max-Weber-Kolleg, mit Meister Eckharts Reden für die Stadt. Die Erfurter Reden in ihrem Kontext beschäftigen. Der mittelalterliche Mystiker Meister Eckhart verfasste diesen Text zwischen 1294 und 1298 als Prior des Erfurter Dominikanerklosters. Das aus Gesprächen entstandene und als spirituelle Unterweisung gedachte Werk fand weite Verbreitung. Es ist nun in seinem historischen Ambiente neu aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Bei der Tagung im Erfurter Augustinerkloster soll auch sein Bezug zur mittelalterlichen Stadtkultur bis hin zu aktuellen Fragen herausgearbeitet werden.

Um Anmeldung wird bis 15. März 2011 gebeten bei Diana Püschel; E-Mail: diana.pueschel@uni-erfurt.de; Tel: 0361/737-2870.

Weitere Informationen / Kontakt:
Prof. Dr. Dietmar Mieth
E-Mail: dietmar.mieth@uni-erfurt.de Weitere Informationen: http://www.uni-erfurt.de/max-weber-kolleg/veranstaltungen/tagungenworkshops
uniprotokolle > Nachrichten > Meister Eckharts Reden für die Stadt im Mittelpunkt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/212068/">Meister Eckharts Reden für die Stadt im Mittelpunkt </a>