Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Neue Werkstoffe für Leichtbau, Luft- und Raumfahrt: Partnerbörse auf der InnoMateria in Köln

24.02.2011 - (idw) InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V.

Im Rahmen der neuen Kongressmesse für Werkstoffe im Leichtbau "InnoMateria" am 15. und 16. März in Köln wird auch eine Partnerbörse angeboten, bei der Unternehmen untereinander sowie mit Wissenschaftlern nordrhein-westfälischer Hochschulen ins Gespräch kommen können. Damit sollen Kontakte zwischen Firmen und Einrichtungen verschiedener Branchen ausgebaut werden, die Interesse an der Entwicklung und Arbeit mit innovativen Werkstoffen haben. Im Rahmen der neuen Kongressmesse für Werkstoffe im Leichtbau "InnoMateria" am 15. und 16. März in Köln wird auch eine Partnerbörse angeboten, bei der Unternehmen untereinander sowie mit Wissenschaftlern nordrhein-westfälischer Hochschulen ins Gespräch kommen können. Damit sollen Kontakte zwischen Firmen und Einrichtungen verschiedener Branchen ausgebaut werden, die Interesse an der Entwicklung und Arbeit mit innovativen Werkstoffen haben, denen speziell im Leichtbau eine hohe Bedeutung zukommt. Zu den wichtigen Anwendungsbereichen gehören die Automobilindustrie ebenso wie die Luft- und Raumfahrt.

Die Kongressmesse ist die erste ihrer Art. Sie versteht sich als interdisziplinärer Branchentreff, daher werden von Seiten der Hochschulen Wissenschaftler aus unterschiedlichen Forschungsbereichen wie Maschinenbau, Elektrotechnologie, Werkstoffwissenschaft und Betriebswirtschaft vertreten sein.

Veranstaltet wird die Partnerbörse von der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Innovative Werkstoffe, dem Landescluster "NanoMikro + Werkstoffe" und der Koelnmesse. Um die Gespräche zu koordinieren und von vornherein passende Gesprächspartner zusammenzubringen, können interessierte Teilnehmer vorab Gesprächs- und Kooperationswünsche auf der Website der InnoMateria http://www.innomateria.de angeben. Auf dieser Grundlage suchen die Veranstalter geeignete Kooperationspartner aus Wirtschaft und Wissenschaft und stellen den Kontakt untereinander her.

Anregungen zu neuen Kooperations-Projekten ergeben sich auch aus beispielhaften Forschungen und Entwicklungen zum Themenfeld Leichtbau, die im Rahmen der Kongressmesse in Köln vorgestellt werden. Die Unternehmen und Hochschulen, die an diesen Entwicklungen beteiligt waren, können ebenfalls über das Matchmaking und vor Ort im Rahmen der Partnerbörse kontaktiert werden.

Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter http://www.innovationsallianz.nrw.de und http://www.innomateria.de. Weitere Informationen: http://www.innovationsallianz.nrw.de - Informationen zur InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Werkstoffe für Leichtbau, Luft- und Raumfahrt: Partnerbörse auf der InnoMateria in Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/212082/">Neue Werkstoffe für Leichtbau, Luft- und Raumfahrt: Partnerbörse auf der InnoMateria in Köln </a>