Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. Juni 2020 

Preisverleihung im Land der Ideen für PAUL, die portable Wasseraufbereitungsanlage

15.03.2011 - (idw) Universität Kassel

Einladung zur Preisverleihung Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2011
für PAUL, die portable Wasseraufbereitungsanlage, am 22. März um 16.00 Uhr
Ort: Universität Kassel, Kurt-Wolters-Str. 3, Ladehof des Gebäudes Technik III/2 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen und Kolleginnen,

die Erfolgsgeschichte der an der Universität Kassel entwickelten mobilen Wasseraufbereitungsanlage PAUL (Portable Aqua Unit für Lifesaving) geht weiter. PAUL überzeugte die Jury der Kampagne 365 Orte im Land der Ideen. Sie kürte die Erfindung des Teams um Prof. Dr.-Ing. Franz-Bernd Frechen, Leiter des Fachgebiets Siedlungswasserwirtschaft der Universität Kassel, zu einem der 365 Ausgewählten Orte im Land der Ideen 2011. Mit der Erfindung von PAUL hatte sich die Kasseler Forschergruppe erfolgreich unter mehr als 2600 Bewerbungen durchgesetzt.

Mit den Wasser-Aufbereitungsanlagen aus dem Kasseler Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft konnte jetzt bereits mehrfach in Ländern und Regionen geholfen werden, Menschenleben zu retten: so etwa in den vom Erdbeben 2010 stark zerstörten Gebieten Haitis, wo auch Monate nach der Katastrophe keine zuverlässige Trinkwasserversorgung existiert, aber auch in Chile oder Pakistan. Zahlreiche Spender aus Kassel und der Region haben mit rund 80.000 dazu beigetragen, dass viele PAULs in Notgebiete gebracht werden konnten. Die Preisverleihung für PAUL findet am 22. März, dem Weltwassertag der Vereinten Nationen, an der Universität Kassel statt.
Die Initiative Deutschland Land der Ideen betont die Stärken des Standortes Deutschland. Sie will wesentliche Eigenschaften der Deutschen widerspiegeln: Einfallsreichtum und visionäres Denken. Seit 2006 prämiert die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank mit dem Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten die besten Ideen und Projekte, die zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands beitragen.

Juliane von Trotha von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" wird Pokal und Urkunde gemeinsam mit Sabine Hermsdorf, Deutsche Bank, an Prof. Frechen überreichen.

Programm zur Festveranstaltung der Preisübergabe "Ausgewählter Ort 2011"

16:00 Begrüßung: Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep, Präsident der Universität Kassel
16:10 Grußworte: Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst
16:20 Aktion "Kassel hilft": Bertram Hilgen, Oberbürgermeister der Stadt Kassel
16:30 Wie funktioniert PAUL? Prof. Dr.-Ing. Franz-Bernd Frechen, FG SWW - Universität Kassel

Preisübergabe

16:40 Juliane von Trotha, Initiative "Deutschland - Land der Ideen"
16:50 Sabine Hermsdorf, DEUTSCHE BANK
17:00 PAUL in Haiti: Prof. Dr.med. J.-M.Kimmig, Vorstandssprecher Hilfswerk der Deutschen Lions e.V.
17:10 PAUL in Pakistan: Folker Flasse, Präsident der Humanity Care Stiftung
17:20 PAUL im humanitären Einsatz: Dr. Kambiz Ghawami, World University Service - Deutsches Komitee e.V.
17:30 PAUL zum Anfassen Ende gegen 18.30 Uhr

Über Ihr Interesse und Ihre Berichterstattung würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Annette Ulbricht M.A. Anhang
Veranstaltungsankündigung Tag der Offenen Tür bei PAUL
uniprotokolle > Nachrichten > Preisverleihung im Land der Ideen für PAUL, die portable Wasseraufbereitungsanlage
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/213177/">Preisverleihung im Land der Ideen für PAUL, die portable Wasseraufbereitungsanlage </a>