Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Prof. DDr. Georg Braulik zu Gast bei den "Senior Lectures" an der Universität Erfurt

16.03.2011 - (idw) Universität Erfurt

Zur Theologie des Volkes Gottes. Am Beispiel des Buches Deuteronomium so lautet der Titel der diesjährigen Senior Lectures an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, zu denen derzeit der emeritierte Wiener Alttestamentler Prof. DDr. Georg Braulik OSB zu Gast ist. Noch bis zum 18. März bearbeiten dabei Studierende der Masterclass Theologie intensiv unter Prof. Brauliks Leitung biblische Texte und diskutieren ihre Bedeutung für die heutige Theologie. Mit Braulik, der als Benediktinermönch in der Wiener Abtei zu den Schotten lebt, hat die Katholisch-Theologische Fakultät einen der weltweit renommiertesten katholischen Bibelwissenschaftler für ihre Studienwoche gewonnen. Eine ganze Woche mit einem anerkannten Theologen zu lernen und zu diskutieren, ist für unsere Studierenden sicherlich eine herausfordernde, aber auch motivierende Sache, sagt Professor Christof Mandry, der an der Katholisch-Theologischen Fakultät die Masterclass leitet. Die sechs ausgewählten Studierenden, die an den Senior Lectures teilnehmen, haben sich intensiv durch eigene Lektüre und die Arbeit am hebräischen Bibeltext darauf vorbereitet. Aber die Bedeutung der Senior Lectures besteht nicht nur in dem, was in diesen fünf Tagen erarbeitet wird, unterstreicht Mandry. Es entstehen auch ganz neue Einsichten in theologische Zusammenhänge Theologie wird als wissenschaftlicher Prozess erfahrbar.

Ziel des mehrstufigen Programms Theologie intensiv ist es, besonders begabte Studierende vertieft mit wissenschaftlichen Fragen und Methoden vertraut zu machen, und ihnen so den Weg in die Promotion schon frühzeitig zu ebnen. Neben der Teilnahme an den Senior Lectures umfasst die Masterclass besondere theologische Seminar- und Methodenkurse, die zusätzlich zum normalen Semesterprogramm absolviert werden.

Die "Senior Lectures" finden in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Nach dem Dogmatiker und Thomas-von-Aquin-Forscher Professor Otto Hermann Pesch im Jahr 2009 war im Februar 2010 der Reformationsforscher Professor Rolf Decot zu Gast in Erfurt. Der diesjährige Senior Lecturer Georg Braulik hat sich vor allem mit seinen Studien zum Buch Deuteronomium und zur Verwendung der Bibel im christlichen Gottesdienst internationales Ansehen erworben. Zusammen mit seinem alttestamentlichen Fachkollegen Norbert Lohfink betreut er eine internetbasierte exegetische Literaturdatenbank zum Deuteronomium, die inzwischen mehr als 12.000 Titel verzeichnet. Neben seiner 35-jährigen Forschungs-und Lehrtätigkeit an der Universität Wien ist er auch als Jugendseelsorger tätig gewesen.

Nähere Informationen / Kontakt:
Prof. Dr. Christof Mandry
Tel.: 0361/737-2576
E-Mail: christof.mandry@uni-erfurt.de Weitere Informationen: http://www2.uni-erfurt.de/theol/studiengaenge/theologie_intensiv
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. DDr. Georg Braulik zu Gast bei den "Senior Lectures" an der Universität Erfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/213279/">Prof. DDr. Georg Braulik zu Gast bei den "Senior Lectures" an der Universität Erfurt </a>