Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

MODELLFABRIK KOBLENZ feierlich eröffnet

17.03.2011 - (idw) Fachhochschule Koblenz / RheinAhrCampus Remagen

Geschäftsprozesse werden erlebbar KOBLENZ. Am Abend des gestrigen 16.03.2011 wurde die MODELLFABRIK KOBLENZ an der Fachhochschule Koblenz unter großem Interesse feierlich eröffnet. Über 100 renommierte Gäste aus Wirtschaft und Gesellschaft drängten sich, das neue und innovative Lehr- und Forschungskonzept zu besichtigen und zu erleben.

Die MODELLFABRIK KOBLENZ am RheinMoselCampus der Fachhochschule Koblenz fördert die ganzheitliche Betrachtungsweise auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft. Sie ermöglicht eine interaktive Forschung von komplexen betriebswirtschaftlichen Prozessen. Mit Hilfe einer modellhaften Wertschöpfungskette im Miniaturformat werden Geschäftsprozesse simuliert und greifbar gemacht. Mit praxisnahen Methoden und IT-Werkzeugen werden Vorgänge disziplinübergreifend bewertet und neue Lösungen entwickelt.

Die Gründer der MODELLFABRIK KOBLENZ sind drei BWL-Professoren der Fachhochschule: Dr. Elmar Bräkling, Dr. Ayelt Komus und Dr. Bert Leyendecker. Mit unterschiedlichen Spezialgebieten decken sie eine Vielzahl von Disziplinen der Betriebswirtschaft ab und ermöglichen so eine umfassende, praxisorientierte Herangehensweise an das betriebliche Prozessmanagement. Die MODELLFABRIK KOBLENZ macht modernes Management begreifbar, so fasst Professor Dr. Ayelt Komus die Vision der Einrichtung zusammen. In der MODELLFABRIK KOBLENZ arbeiten Professoren, Studierende der Betriebswirtschaft und Vertreter der Wirtschaft zusammen. Ebenso können Unternehmen das Labor für eigene Optimierungsprojekte und als Plattform für die betriebliche Weiterbildung nutzen.

Die Ansprachen der Präsidentin der Fachhochschule, Prof. Ingeborg Henzler, und des Dekans des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Prof. Dr. Werner Hecker, machten die Bedeutung für die Region, die Wirtschaft und die Hochschule deutlich. Die drei Gründungs-Professoren präsentierten dann der interessierten Zuhörerschaft das innovative Konzept, das äußerst positiv aufgenommen wurde.

Mit der Eröffnung wurde die Modellfabrik offiziell in den Betrieb an der Fachhochschule übergeben. Zunächst werden Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte des Fachbereichs Betriebswirtschaft in der Modellfabrik durchgeführt. Gemeinsame Projekte mit Wirtschaftsunternehmen sind in der Vorbereitung.

Kontakt:
Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Betriebswirtschaft
Frau Bianka Bohm, Tel. 0261-9528-159,
E-Mail: modellfabrik-koblenz@fh-koblenz.de Weitere Informationen: http://www.modellfabrik-koblenz.de Anhang
Flyer MODELLFABRIK KOBLENZ
uniprotokolle > Nachrichten > MODELLFABRIK KOBLENZ feierlich eröffnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/213391/">MODELLFABRIK KOBLENZ feierlich eröffnet </a>