Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

1. Norddeutscher Lehrerkongress 2011 voller Erfolg

18.03.2011 - (idw) Fachhochschule Westküste (FHW), Hochschule für Wirtschaft und Technik

Der am Sonnabend in der Fachhochschule Westküste veranstaltete Kongress zum multimedialen Arbeiten für Lehrer war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. In 17 Workshops konnten Lehrer mit Experten aus ganz Deutschland praktische Beispiele für multimedialen Unterricht ausprobieren. Die Teilnehmer kamen aus ganz Schleswig-Holstein, aber auch Hamburg und sogar Bremen. Der am Sonnabend in der Fachhochschule Westküste in Heide veranstaltete 1. Lehrerkongress zum multimedialen Arbeiten für Lehrer war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. In 17 Workshops konnten Lehrer mit Experten aus ganz Deutschland praktische Beispiele für multimedialen Unterricht ausprobieren. Die Teilnehmer kamen aus ganz Schleswig-Holstein, aber auch Hamburg und sogar Bremen. Sie erhielten für den Tag eigene Notebooks, um selbst nachzuvollziehen, was Schüler mit Computern in der Schule anfangen können. Viele bekamen Informationen und Impulse für ihre tägliche Arbeit, so Carsten Pfeiffer aus Heide: Eine echte Neuentdeckung war für mich das Arbeiten mit im Internet bereits vorhandenen Lernplattformen.

Christine Mitzkus, Herderschule Rendsburg: Die Veranstaltung war sehr vielseitig. Die von mir besuchten Workshops waren in sich klar strukturiert, verständlich, eng an der Praxis schulischer Möglichkeiten orientiert und dabei trotzdem auch kurzweilig.

Allerdings war erstaunlich, wie unterschiedlich die Schulen gerade in Schleswig-Holstein bisher für das Multimediale Unterrichten eingerichtet sind. Während einige Lehrer die Inhalte der Workshops so in ihren Schulen direkt umsetzen wollen, fehlt in anderen Schulen komplett die Infrastruktur zur Umsetzung. Michael Engelbrecht, Leiter des Trainingszentrums: Die Ausstattung einiger Schulen ist erschreckend schlecht, teilweise haben die Schulleitungen kein Verständnis für Multimedia, an anderen Schulen wiederum ist man schon lange im 21.Jahrhundert angekommen. Virtuelle Klassenzimmer zum Beispiel sind dort Standard.

Der Kongress war auch für die Fachleute, die aus ganz Deutschland kamen, ein positives Erlebnis. Jan Ulmer von Eringo, Berlin: Ich habe mich sehr wohlgefühlt und habe mir den 10. September schon mal vorgemerkt. Die sehr freundliche und persönliche Art hat das Event von vielen anderen deutlich abgehoben, da komme ich gerne wieder.
Der Kongress wurde durch das norddeutsche Softwarehaus JessenLenz und Apple Deutschland unterstützt.
Schon im Vorfeld hatte sich gezeigt, dass die Veranstaltung Neuland in Schleswig-Holstein betrat, die hohe Anzahl an Anmeldungswünschen hat die FH Westküste bewogen, am 10. September 2011 einen Folgetermin anzubieten. Interessenten finden unter http://www.fh-westkueste.de/wissenstransfer/regional-training-center.html mehr Information. Weitere Informationen: http://www.fh-westkueste.de/wissenstransfer/regional-training-center.html
uniprotokolle > Nachrichten > 1. Norddeutscher Lehrerkongress 2011 voller Erfolg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/213423/">1. Norddeutscher Lehrerkongress 2011 voller Erfolg </a>