Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Heidelberger Wissenschaftler erklären Kindern Rituale

09.04.2011 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

An jugendliche Leser sowie interessierte Eltern wendet sich der Sonderforschungsbereich Ritualdynamik der Universität Heidelberg mit dem Erzähl- und Erklär-Buch Die bunte Welt der Rituale: In neun Geschichten geben Forscher der Ruperto Carola Einblicke in Rituale aus verschiedenen Kulturen der Welt. Pressemitteilung
Heidelberg, 8. April 2011

Heidelberger Wissenschaftler erklären Kindern Rituale
Sonderforschungsbereich Ritualdynamik veröffentlicht Erzähl- und Erklärbuch für Zehn- bis Vierzehnjährige

An jugendliche Leser sowie interessierte Eltern wendet sich der Sonderforschungsbereich Ritualdynamik der Universität Heidelberg mit dem Erzähl- und Erklär-Buch Die bunte Welt der Rituale: In neun Geschichten geben Forscher der Ruperto Carola Einblicke in Rituale aus verschiedenen Kulturen der Welt. Das Spektrum reicht von Königskrönungen in Europa über sogenannte Gotteshochzeiten in Nepal bis hin zum Sonnentanz der nordamerikanischen Lakota-Indianer; aber auch Themen wie beispielsweise der Ramadan und die damit verbundenen Rituale wie das allabendliche Fastenbrechen oder das Zuckerfest werden behandelt. Mit dem Buch für Kinder und Jugendliche wollen wir neue Wege in der Wissensvermittlung beschreiten, sagt SFB-Mitbegründer Prof. Dr. Axel Michaels vom Südasien-Institut der Universität Heidelberg.

Kinder werden durch Geschichten oder Filme, aber auch in ihrem persönlichen Umfeld immer wieder mit fremden Ritualen konfrontiert. Wir möchten ihnen in ihrer Welt anschaulich machen, was sich dahinter verbirgt. Aktuelle Themen aus der Religions-, der Geschichts- und der Ritualforschung haben wir in unserer Darstellung kindgerecht aufbereitet, erläutert Dr. Alexandra Heidle, die Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs und Koordinatorin des Buchprojekts ist. Die 80-seitige Publikation richtet sich vor allem an Kinder von etwa zehn bis vierzehn Jahren.

Durch den mit Fotografien und Zeichnungen illustrierten Band führt die Comic-Figur Rito. Der lebendige Hilfsgeist kann dabei selbst komplizierte Dinge anschaulich machen und hält darüber hinaus viele Tipps parat etwa wie man Hausaufgaben wie ein Jedi meistert oder einen Sari, ein indisches Kleidungsstück, anzieht. In einem ergänzenden Index werden zentrale Begriffe der Texte erläutert, zum Beispiel der Indianerstamm Lakota oder die Insignien eines Königs. Die Anregung für das Kinderbuch Die bunte Welt der Rituale gab eine Vorlesungsreihe in Kooperation mit der Heidelberger Kinder- und Jugenduniversität, an der Wissenschaftler des Sonderforschungsbereichs mitgewirkt haben. Der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte SFB Ritualdynamik der Universität Heidelberg wurde im Jahr 2002 gegründet und ist der weltweit größte Forschungsverbund, der sich ausschließlich mit dem Thema Rituale, deren Veränderungen und ihrer Dynamik befasst.

Kontakt:
Alexandra Heidle
SFB 619 Ritualdynamik der Universität Heidelberg
Telefon (06221) 54-88 47
heidle@uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Heidelberger Wissenschaftler erklären Kindern Rituale
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/214816/">Heidelberger Wissenschaftler erklären Kindern Rituale </a>