Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Tagung Bis hierher und weiter! Neue Ansätze der Alphabetisierung und Grundbildung

04.05.2011 - (idw) Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Veranstaltung des Verbundprojekts AlBi am 26. Mai in Mainz für Praktiker in der Grundbildungsarbeit und alle weiteren Interessenten Die LEO-Studie zur Literalität von Erwachsenen der Universität Hamburg zeigt: 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben. Das sind dramatische Zahlen, die weit über dem liegen, was jahrelang angenommen wurde, kommentierte Privatdozent Dr. Markus Höffer-Mehlmer, Leiter des Projekts Alphabetisierung und Bildung (AlBi) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die Veröffentlichung. Das Verbundprojekt AlBi veranstaltet am Donnerstag, 26. Mai eine Tagung, die neue Ansätze in der Alphabetisierung und Grundbildung vorstellt. Die Tagung richtet sich an Praktiker/-innen der Grundbildungsarbeit, an Bildungsverantwortliche in Betrieben und öffentlichen Einrichtungen, an Lernende in Alphabetisierungskursen und an alle, die in Rheinland-Pfalz, in Hessen, im Saarland und darüber hinaus am Thema Alphabetisierung und Grundbildung interessiert sind.

Für die Betroffenen hat es gravierende Folgen, nicht ausreichend lesen und schreiben zu können. In hoch entwickelten Ländern wie Deutschland bedeuten Grundbildungsmängel Ausgrenzung, vor allem auf dem Arbeitsmarkt, und einen erheblichen Verlust von Lebensqualität. Deshalb gilt es, neben der Prävention im Schulalter auch im Erwachsenenalter Bildungsbenachteiligung weiter abzubauen und Grundbildung für alle zu ermöglichen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen der Weltalphabetisierungsdekade der Vereinten Nationen die Forschung und Entwicklung in der Alphabetisierung und Grundbildung. Zu den geförderten Projekten gehört das Projekt Alphabetisierung und Bildung, in dem zwei Universitäten und Verbände bzw. Träger der Weiterbildung aus Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland zusammenarbeiten. Auf der AlBi-Tagung Ende Mai werden die Ergebnisse der LEO-Studie sowie Konzepte und Erfahrungen der Alphabetisierungsarbeit vorgestellt. Sie findet am 26. Mai 2011 von 9:30 bis 17:00 Uhr im Erbacher Hof Mainz, Grebenstr. 24, 55116 Mainz statt. Weitere Informationen wie auch das Anmeldeformular finden sich unter http://www.albi-projekt.de/.

Weitere Informationen:
PD Dr. Markus Höffer-Mehlmer
Projektleiter Forschungsprojekt Alphabetisierung & Bildung (AlBi-Projekt)
Institut für Erziehungswissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
D 55099 Mainz
Tel. +49 6131 39-20465
Fax +49 6131 39-20462
E-Mail: hoefferm@uni-mainz.de Weitere Informationen: http://www.uni-mainz.de/FB/Paedagogik/AlBi-Projekt
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung Bis hierher und weiter! Neue Ansätze der Alphabetisierung und Grundbildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216200/">Tagung Bis hierher und weiter! Neue Ansätze der Alphabetisierung und Grundbildung </a>