Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Berufsbegleitender Masterstudiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung

05.05.2011 - (idw) Freie Universität Berlin

Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2011

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung wird auch im kommenden Wintersemester an der Freien Universität Berlin angeboten. Das Studienangebot richtet sich an Lehrkräfte, Schulleiter, Vertreter der Schulaufsicht, Seminarleiter und Mitglieder von Steuergruppen an Schulen. Der Studiengang verknüpft die Vermittlung von Wissen aus Schulmanagement und Unterrichtsentwicklung mit Praxiserkundungen in Betrieben und Schulen sowie schulpraktischen Seminaren. Der Inhalt umfasst Schulmanagement, Organisationsentwicklung, Qualitätssicherung, Evaluation, Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsbeurteilung. Damit bereitet der Studiengang auf Anforderungen vor, wie sie in Paragraf 71 des Schulgesetzes für das Land Berlin als Voraussetzungen für die Wahrnehmung der Schulleiterfunktion definiert sind. Entsprechendes gilt für die Vorbereitung auf die Funktion der Leitung schulpraktischer Seminare. Das Studium ist berufsbegleitend freitags und sonnabends in Blockveranstaltungen organisiert und dauert zwei Semester. Die Studiengebühren betragen 950 Euro pro Semester.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gern:
Anja Böhnke, Tel.: 030/ 838-75424
Ildikó Gebauer, Tel.: 030/ 838-75420
E-Mail: schulentwicklung@fu-berlin.de Weitere Informationen: http://www.master.fu-berlin.de/schulentwicklung
uniprotokolle > Nachrichten > Berufsbegleitender Masterstudiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216249/">Berufsbegleitender Masterstudiengang Schulentwicklung und Qualitätssicherung </a>