Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Institutsleitung des Fraunhofer IPK erhält Verstärkung

05.05.2011 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK

Das Leitungsteam des Fraunhofer IPK hat ein neues Gesicht: Seit 1. April steht Prof. Dr.-Ing. Kai Mertins als stellvertretender Institutsleiter an der Seite von Prof. Dr. h. c. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann. Mit der Berufung von Prof. Mertins folgte der Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft einem Vorschlag von Prof. Uhlmann persönlich. Kenner des Fraunhofer IPK dürfte die Entscheidung wenig überraschen: Prof. Mertins ist bereits seit 30 Jahren in leitenden Positionen im Institut tätig und hat in dieser Zeit die Strategie des Hauses entscheidend mitgeprägt. Mit seiner Entscheidung bringt der Fraunhofer-Vorstand in besonderer Weise seine Anerkennung für die Verdienste von Prof. Mertins um das Institut zum Ausdruck. Prof. Uhlmann, Institutsleiter des Fraunhofer IPK, gratulierte dem neuen Steuermann an seiner Seite: »Ich freue mich darauf, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Prof. Mertins künftig noch stärker in dem gemeinsamen Bestreben zu nutzen, die Spitzenposition des Instituts weiter auszubauen.«

Prof. Dr.-Ing. Kai Mertins, Jg. 1947, leitet seit 1988 das Geschäftsfeld Unternehmens­management des Fraunhofer IPK. Er absolvierte eine Lehre als Elektromechaniker, ehe er in Hamburg Elektrotechnik studierte. 1984 promovierte er an der Technischen Universität Berlin mit einer Arbeit zum Thema »Fertigungssteuerung rechnergeführter Fertigungssysteme«. Neben seiner Tätigkeit am Fraunhofer IPK ist er seit 1998 Honorarprofessor an der TU Berlin. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen Produktions- & Arbeitsorganisation, Mitarbeiterqualifikation, Produktionsmanagement, Fabrikplanung, Auftragssteuerung und Wissensmanagement. Er ist Gründungsmitglied des Arbeitskreises Wissensbilanz (AKWB).

Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK betreibt angewandte Forschung und Entwicklung auf den Gebieten zukunftsorientierter Technologien für den Produktionsprozess und das Management von Unternehmen. Zu den Aufgaben des Fraunhofer IPK gehört es, für industrielle und öffentliche Auftraggeber Basisinnovationen in funktionsfähige Anwendungen zu überführen. Gemeinsam mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF der Technischen Universität Berlin bildet das Fraunhofer IPK das Produktionstechnische Zentrum (PTZ) Berlin.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen
Prof. Dr. h. c. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann
Tel.: +49 30 39006-100, E-Mail: eckart.uhlmann@ipk.fraunhofer.de
Prof. Dr.-Ing. Kai Mertins
Tel.: +49 30 39006-233, E-Mail: kai.mertins@ipk.fraunhofer.de Weitere Informationen: http://www.ipk.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Institutsleitung des Fraunhofer IPK erhält Verstärkung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216310/">Institutsleitung des Fraunhofer IPK erhält Verstärkung </a>