Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Weitere Deutschlandstipendien vergeben

06.05.2011 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Fünf weitere Studierende der Hochschule Lausitz (FH) können sich über Deutschlandstipendien freuen. Der Präsident der HL, Prof. Dr. Günter H. Schulz, vergab die Stipendien am 3. Mai 2011 im Rahmen einer Sitzung des Senates der Hochschule am Studienort Senftenberg.

Die Stipendiaten sind Alexander Städter aus dem Studiengang Informatik, Arne Hildebrandt und Michael Schneider aus dem Studiengang Kommunikations- und Elektrotechnik sowie Patrick Goldmann und Andy Toleikis aus dem im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung sehr erfolgreichen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Gefördert werden die Stipendien von der Kjellberg-Stiftung am Standort Finsterwalde. Diese fördert auch das erste Deutschland-Stipendium in Brandenburg, das die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Dr. Sabine Kunst, am 29. April in Cottbus an die Studenten der Instrumental- und Gesangspädagogik der Hochschule Lausitz, Caroline Seibt, vergab. Die Stipendiaten erhalten zunächst für ein Jahr monatlich 300 Euro, wobei der Bund und die Kjellberg-Stiftung jeweils zur Hälfte für die Finanzierung sorgen.
uniprotokolle > Nachrichten > Weitere Deutschlandstipendien vergeben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216328/">Weitere Deutschlandstipendien vergeben </a>