Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Schaufenster der Wissenschaft - ... von der Heilpflanze zum drug design

28.08.2003 - (idw) Technische Universität Berlin

Ausstellung und Wissenschaftsshow in den Potsdamer Platz Arkaden vom 10. bis 14. September 2003

Pressemitteilung Forschungsmarkt Berlin vom 27. August 2003


Alles Leben beruht auf biochemischen Vorgängen: Störungen führen zu Krankheiten, Arzneimittel bringen den Körper wieder ins Gleichgewicht.
Pharmaka können entscheiden über Leben und Tod. Die Erforschung von Wirkstoffen und die Arzneimittelentwicklung gehören zu den spannendsten Abenteuern der Forschung. Aspirin eroberte als erstes industriell hergestelltes Medikament die ganze Welt. Andere pharmakologische Leistungen verändern das Leben von Generationen: das Penicillin, die Pille, das Insulin, die Sulfonamide.

Vom Salbentiegel zum Arzneimittelbuch, von handgedrehten Pillen zum Bio-Chip, vom Schlangengift zur Substanz-Bank ... Ziel des diesjährigen "Schaufensters der Wissenschaften" ist es, eine breite Öffentlichkeit für die spannenden Zusammenhänge von pharmazeutischer Forschung und der Entwicklung moderner Medikamente zu interessieren

Mit fünf Themeninseln und rund 20 Ausstellern aus Berlin - von Heilpflanzen aus der Humboldt-Universität über Wirkstoffforschung an der Technischen Universität bis zu neuesten Krebsmedikamenten von Schering - ist es gelungen, im "Jahr der Chemie" eine vielfältige Schau von pharmazeutischer Forschung auf die Beine zu stellen.

Besucher können am Labortisch experimentieren, im Salbenkessel rühren, eine Tablettenpresse bedienen, erfahren, wie man mithilfe der Gentechnik zu neuen Wirkstoffen gelangt und wie die Chemiefabrik "Mensch" darauf reagiert.

Zusatzinformation: vom 11.- 13.9. empfehlen wir 3x täglich das (14.00 Uhr, 16.00 Uhr 18.00 Uhr) "Pillen-Quiz" - eine intelligente Spielshow rund um alles Wissenswerte zur Pharmazie, mit vielen tollen und witzigen Preisen, moderiert von unserem Apotheker Christoph Kuchinke.

Veranstalter: Forschungsmarkt Berlin
Ort: Potsdamer Platz Arkaden (S/U-Bahn, Bus Potsdamer Platz)
Zeit: 10. bis 14. September 2003, Mi - Sa 10.00 bis 20.00 Uhr, So 10.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt: Dr. Thorsten Knoll
Tel: 030/314-79565, Fax: 314-24087
www.forschungsmarkt.tu-berlin.de
wichtig: Eintritt frei !!!!
uniprotokolle > Nachrichten > Schaufenster der Wissenschaft - ... von der Heilpflanze zum drug design

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21724/">Schaufenster der Wissenschaft - ... von der Heilpflanze zum drug design </a>