Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Trotz Semesterferien Ausländer bei Aufnahmeprüfung zum Studienkolleg an der Hochschule Wismar

28.08.2003 - (idw) Hochschule Wismar. Fachhochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Alle großen Hörsäle der Hochschule Wismar sind belegt, in ihnen hört man nur raschelndes Papier, Schreibgeräusche und leises Hüsteln, in den Fluren drängen sich bereits lange vor Beginn um 12:00 Uhr zahlreiche Ausländer, die an der Aufnahmeprüfung zum Studienkolleg teilnehmen möchten. So war das Szenario am heutigen Mittwoch, dem 27. September 2003.

Das Bestehen der Aufnahmeprüfung ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an einem der zwei Kurse, in denen junge Ausländer in durchschnittlich zwei Semestern auf ein Studium in Deutschland vorbereitet werden. Für den neuen Leiter des Studienkollegs, Herrn Mario Plamann, ist es die erste Veranstaltung dieser Art. Für die Mitarbeiterinnen dagegen, die bereits länger hier tätig sind, ist der Trubel keineswegs ungewohnt. Mehrere 1000 Ausländer hatten sich zunächst schriftlich beworben und 1200 wurden zur Prüfung eingeladen. Knapp 250 überwiegend junge Männer sind letztendlich angereist, um sich der rund dreistündigen Prüfung zu stellen. Schon am 4. September werden sie über die Ergebnisse informiert werden. Aus Kapazitätsgründen können jedoch nur 36 am Studienkolleg in Wismar neu aufgenommen werden. Sie müssen sich je nachdem, welche Studienrichtung sie später einschlagen möchten, entscheiden an welchem der zwei Kurse sie teilnehmen. Der gekoppelte T-/TI- Kurs bereitet auf technische und mathematisch-naturwissenschaftliche Studiengänge an Universitäten (außer biologischen Studiengängen) bzw. Fachhochschulen vor und der WW - Kurs auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge an Fachhochschulen. Bevor die jungen Ausländer am Studienkolleg eingeschrieben werden, nutzen viele die Zeit nach der Prüfung, um sich in der Hansestadt Wismar umzusehen und vom Prüfungsstress auszuspannen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Leiter des Studienkollegs, Herrn Mario Plamann, Tel.: (03841) 753 236 bzw. E-Mail: m.plamann@stk.hs-wismar.de.

Fotos sind im Internet unter www.hs-wismar.de/pressemedien.php3 bereitgestellt.
uniprotokolle > Nachrichten > Trotz Semesterferien Ausländer bei Aufnahmeprüfung zum Studienkolleg an der Hochschule Wismar

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21725/">Trotz Semesterferien Ausländer bei Aufnahmeprüfung zum Studienkolleg an der Hochschule Wismar </a>