Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Internationaler Computerlinguistik-Workshop: Semantik und Pragmatik des Dialogs

30.08.2003 - (idw) Universität des Saarlandes

Wie kann man das komplexe Regelwerk der menschlichen Sprache aufschlüsseln und auf Computer übertragen? Mit der Lösung dieser Frage befassen sich über 60 Sprachforscher und Computerexperten aus aller Welt im Workshop "DiaBruck", der auf Einladung des Saarbrücker Computerlinguisten Professor Dr. Manfred Pinkal stattfindet.

4.-6. September 2003
Hotel Scheidberg
Wallerfangen, Saarland

Sprachcomputer liefern bereits passable Übersetzungen, Navigationssysteme führen uns per Sprachsteuerung sicher zum Ziel. Aber richtig mit dem Computer "quatschen"? Das geht schon allein deshalb (noch) nicht, weil Computer nach anderen Regeln programmiert werden, als das menschliche Denken und Sprechen funktioniert. Aber welches genau sind diese Regeln des menschlichen Dialogs? Wie gelingt es einem Menschen, trotz Mehrdeutigkeiten oder unvollständigen Sätzen zu verstehen, was der Gesprächspartner sagt, wie er es meint und was er damit bezweckt? Und entsprechend zu antworten? Wie kann man dieses komplexe Regelwerk aufschlüsseln und auf Computer übertragen?

Mit der Lösung dieser Fragen befassen sich über 60 Sprachforscher und Computerexperten aus aller Welt im Workshop "DiaBruck", der auf Einladung des Saarbrücker Computerlinguisten Professor Dr. Manfred Pinkal stattfindet. Zu den Teilnehmern zählen Spitzenforscher aus Frankreich, Großbritannien und den U.S.A., die ebenso wie ihre Saarbrücker Kollegen vom internationalen Austausch profitieren.

Um neue Erkenntnisse zu gewinnen, sammeln die Computerlinguisten umfangreiches Sprachdatenmaterial, werten es aus und programmieren Dialogsysteme, die ähnliche Interaktionen ausführen können. Hierzu werden Laute, Wörter, Texte, ganze Dialoge in Rechner eingespeist und Parameter wie Inhalt und Bedeutung, textlicher und situativer Zusammenhang der Wortfolgen verglichen und analysiert.


Fragen beantwortet Ihnen gerne
Dr.-Ing. Ivana Kruijff-Korbayová, DiaBruck Programm-Komitee,
Tel. (0681) 302-4501, E-Mail: korbay@coli.uni-sb.de
uniprotokolle > Nachrichten > Internationaler Computerlinguistik-Workshop: Semantik und Pragmatik des Dialogs

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21784/">Internationaler Computerlinguistik-Workshop: Semantik und Pragmatik des Dialogs </a>