Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Einladung zur Pressekonferenz - SmartKom

30.08.2003 - (idw) Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

Abschlussveranstaltung des Leitprojekts SmartKom
zur multimodalen Mensch-Technik-Interaktion
Computerdialoge für Autofahrer und Fußgänger ohne Tastatur und Maus

Nach nunmehr fast vierjähriger Laufzeit werden in Anwesenheit hochrangiger Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und Konsortium international viel beachtete Projektergebnisse vorgestellt. Zur Pressekonferenz anlässlich der SmartKom-Abschlussveranstaltung am

05. September 2003, 12:00 - 13:30 Uhr
DaimlerChrysler AG
Forum
Zufahrt: Südpforte Plieninger Straße 150
70546 Stuttgart (Möhringen)

möchten wir Sie herzlich einladen. Prof. Wahlster als Gesamtprojektleiter und weitere leitende Forscher aus dem SmartKom-Konsortium werden die wichtigsten Forschungsresultate und praktische Relevanz der Ergebnisse kurz skizzieren und für Ihre Fragen und Interviews bereitstehen.

Das vom BMBF mit 16,5 Millionen Euro geförderte Leitprojekt hat die Vereinfachung der Mensch-Technik-Interaktion zum Gegenstand. Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die erstmalige öffentliche Vorführung einer mobilen Version von SmartKom, mit der Fußgänger und Autofahrer ohne Tastatur, Maus oder Bedienknöpfe nur mit der Stimme und Zeigegesten auf eine Fülle von Infomations- und Navigationsdiensten zugreifen können. Am Beispiel einer Fahrt nach Heidelberg wird in einem Mercedes-Versuchsfahrzeug die Funktionsweise von SmartKom praktisch demonstriert. Damit wird erstmals ein im freien Sprachdialog mit einem digitalen Begleiter ansteuerbares Navigationssystem integriert. Das System wird nach Erreichen des Ziels zum Fußgängernavigationssystem und leitet den Nutzer z.B. vom nächsten Parkplatz zu Fuß weiter zu seinem Wunschziel. Es beantwortet dabei auch Fragen über Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Weges.

Präsentiert werden auch industrielle Spin-offs sowie weitere Forschungsprototypen: SmartKom-Home, das multimodale Wohnzimmer und SmartKom-Public, der innovative Kommunikationskiosk. Smartakus, der Life-like Character von SmartKom, hilft z.B. bei der Planung des nächsten Kinobesuchs - und das von der Filminformation, über Reservierung bis zur Wegbeschreibung. Wegen der Vielzahl von Live-Demonstrationen bietet sich die Veranstaltung auch für Rundfunk und Fernsehaufnahmen an. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.smartkom.org.

Bitte melden Sie bis Mittwoch, 03.09.03 Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz und dem Imbiss per E-Mail, Telefon oder Fax an unter:

DFKI GmbH Unternehmenskommunikation:
Heike Leonhard
E-Mail: Heike.Leonhard@dfki.de
Tel. (0681) 302-5390
Fax (0681) 302-5341

Sollten Sie mit dem Fahrzeug eintreffen, bitten wir um Mitteilung des Kennzeichens, um eine reibungslose Einfahrt auf das Gelände der DaimlerChrysler AG zu ermöglichen. Parkplätze stehen zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Pressekonferenz - SmartKom

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21811/">Einladung zur Pressekonferenz - SmartKom </a>