Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Ein Wiesenblumenstrauß als Mittagessen

30.08.2003 - (idw) Universität des Saarlandes

Heimische Wildkräuter, Wildgemüse und essbare Blumen kennen und verwenden lernen. Führung und Demonstration im Botanischen Garten der Saar-Uni.

Von wegen Hasenfutter! - Der Botanische Garten empfiehlt einen "Wiesenblumenstrauß als Mittagessen".
In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Botanischer Garten der Universität des Saarlandes e.V. lädt er am Sonntag, dem 14. September 2003, um 15.00 Uhr alle Interessierten zu einer Führung und Demonstration ein.
Sigrun Essenpreis, Inhaberin des Wein- und Genusszentrums im "Landgasthof Paulus", und der Biologe Helmut Müller zeigen, wie Wildkräuter, Wildgemüse und essbare Blumen die heimische Küche bereichern können.

Treffpunkt ist der Haupteingang des Botanischen Gartens auf dem Campus Saarbrücken.

Sie haben Fragen?
Dann setzen Sie sich bitte in Verbindung mit Helmut Müller,
Tel.: (0681) 302-3455, oder E-Mail: bot.garten@mx.uni-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ein Wiesenblumenstrauß als Mittagessen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21815/">Ein Wiesenblumenstrauß als Mittagessen </a>