Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Von Jüterbog bis Rosenheim: Frauen fit fürs Internet

02.09.2003 - (idw) Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie

"Surfen nach Lust und Laune!" ist das Motto für das neue Clubangebot der Aktion Frauen ans Netz in Bibliotheken.

Ab dem 1. September 2003 nutzen Frauen die vorhandenen Internetplätze der Bibliotheken, um WWW-Kenntnisse zu erwerben oder zu verbessern. Im virtuellen fanClub können Sie zusätzlich Kontakte untereinander herstellen und sich über ihre Interessen austauschen.
Ein eLearning-Angebot führt Interessierte bis zur Erstellung einer Homepage.

"Bibliotheken gibt es in fast jeder Stadt. Sie bieten als Orte des Wissens und der aktiven Freizeitgestaltung den passenden Rahmen für unser Clubangebot", sagt Birgit Kampmann, Projektleiterin der Aktion.
Frauen können die fanClub-Zeit in der Bibliothek nutzen um auf eigene Faust das Internet zu erkunden, bei Bedarf unterstützt durch eine interneterfahrene Bibliotheksmitarbeiterin. Die eigene Webseite des fanClubs ist ein spannender Ausgangspunkt für Netzerkundungen oder um neue Erfahrungen zu sammeln. Im Online-Kurs bestimmt jede Frau individuell das Lerntempo und kann sich gleichzeitig in der Gruppe über die Inhalte austauschen. Das Angebot richtet sich an Frauen aller Altersgruppen, die keinen Internetzugang haben oder die Zeit am PC gemeinsam mit anderen Frauen verbringen wollen.

Das in der Pilotphase 2002 erfolgreich erprobte Projekt wird in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband realisiert.

Frauen ans Netz ist eine Gemeinschaftsaktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Bundesanstalt für Arbeit, der Zeitschrift Brigitte, der T-Com und des Vereins Frauen geben Technik neue Impulse e.V. Seit 1999 haben über 130.000 Frauen an mehr als 15.000 Einstiegs- und Praxiskursen der Aktion in 300 Städten bundesweit teilgenommen.
Ziel der Aktion ist es, deutschlandweit ein Angebot in 100 Bibliotheken zu schaffen.

Informationen erhalten Sie unter der Hotline-Nr: 0521-106-7350. Montags bis Freitags 10.00 - 18.00 Uhr.
uniprotokolle > Nachrichten > Von Jüterbog bis Rosenheim: Frauen fit fürs Internet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21844/">Von Jüterbog bis Rosenheim: Frauen fit fürs Internet </a>