Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Auch Querschnittsthemen bieten Forschungsförderung für Sozial-, Wirtschafts-, Geisteswissenschaften

31.08.2011 - (idw) Projektträger im DLR

Die Publikation Opportunities for SSH Researchers in FP7 zeigt jetzt erstmals auch Förderthemen aus ERA-Nets, Gemeinsamen Technologieinitiativen (JTIs) oder Initiativen der Gemeinsamen Programmplanung (JPIs). Die Publikation listet aktuell ausgeschriebene Förderthemen in sogenannten Querschnittsthemen auf, d.h. Förderthemen mit sozioökonomischen oder geisteswissenschaftlichen Bezügen, die außerhalb des Themas 8 Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften im 7. FRP zu finden sind.

Die im Rahmen des EU-Projekts NET4SOCIETY erstellte Publikation dient als Orientierungshilfe und macht auf die vielfältigen Möglichkeiten für Sozial-, Wirtschafts- und GeisteswissenschaftlerInnen im 7. FRP aufmerksam. Opportunities for SSH Researchers in FP7 beschreibt die Förderthemen, nennt Deadlines und gibt Links zu den Ausschreibungen an.

NET4SOCIETY ist das Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen im Bereich Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften und wird durch die deutsche Nationale Kontaktstelle beim Projektträger im DLR koordiniert.

Kontakt:

NET4SOCIETY
Tel. 0228 3821 1644
contact[at]net4society.eu jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.net4society.eu/public/ssh-opportunities.php - Publikation Opportunities for SSH Researchers in FP7 zum Download und Informationen zu NET4SOCIETY http://www.nks-swg.de/de/querschnittsthematik.php - Nationale Kontaktstelle Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften
uniprotokolle > Nachrichten > Auch Querschnittsthemen bieten Forschungsförderung für Sozial-, Wirtschafts-, Geisteswissenschaften
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/222723/">Auch Querschnittsthemen bieten Forschungsförderung für Sozial-, Wirtschafts-, Geisteswissenschaften </a>