Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

FH Trier präsentieren sich auf dem Multimediakongress

07.09.2011 - (idw) Fachhochschule Trier

Die Fachrichtungen und Studiengänge Intermedia Design (FB Gestaltung) und Digitale Medien und Spiele (FB Informatik) der FH Trier präsentieren sich auf dem Multimediakongress 2011 der Landesregierung Beim 10. Multimediakongress am 19.09.2011 in der Europäischen Kunstakademie (Trier)steht mitdem diesjährigen Motto Kommunikativ, kreativ und offen kooperatives eGovernment vor allem der fachliche Austausch über die Bedeutung und Tragweite der Medien- und Informationstechnologie im Zentrum. Gemeinsam mit Ministerpräsident Kurt Beck werden Entscheider der Medien-, IT- und Kreativbranche (MIK), der Wissenschaft, Politik und Verwaltung aus der Großregion Trier / Luxemburg und dem Land über aktuelle Fragen der digitalisierten Gesellschaft diskutieren. Mit einer Reihe von Medienentwicklungen und Multimedia-Highlights sorgt der FB Gestaltung für einige Glanzlichter auf diesem Kongress.

Intermedia Design, eine neue Fachrichtung des FB Gestaltung, begegnet den Herausforderungen der Medien- und Netzgesellschaft mit einem innovativen Studienkonzept und erschließt an den Schnittstellen zwischen neuen Technologien und Gestaltung zukunftsweisende Tätigkeitsfelder: Uniploy ermöglicht die kosteneffiziente Erstellung von Apps für multiple Endgeräte;
bereits für Print entwickelte Inhalte können ohne Programmierkenntnisse aufbereitet und mit Weblinks, Video, Audio u.a. angereichert werden, http://www.intermediales-design.de/projekte/uniploy-create-once-deploy-universal. Mit Sarkophag interactive lässt sich die Ikonografie
eines römischen Sarkophags über ein berührungsloses Interface ertasten, http://vimeo.com/22286386. Silhouette Interference betreibt ein interaktives Schattenspiel mit Kulissen des historischen Triers, http://vimeo.com/6859404 Viele weitere Studien- und Entwicklungsprojekte geben einen Einblick in das weitgespannte Leistungsspektrum dieses Studiengangs, der Lehre, Entwicklung und Innovation in Kooperation mit Wirtschaft und Kultur in eine produktive
Wechselwirkung bringt. http://www.intermediales-design.de/

Digitale Medien und Spiele
Kaum ein Bereich der Informatik hat sich in den letzten Jahren so rasant verändert wie Digitale Medien und Computerspiele. Die Produktion und der Konsum Neuer Medien aber auch Etablierter Medien sind mittlerweile ohne umfassenden IT-Einsatz undenkbar geworden. Durch diese Entwicklung ist zu erwarten, dass zukünftig insbesondere Spezialisten für Digitale Medien
in hohem Maße benötigt werden und dies ein interessantes Arbeitsfeld für Informatik-Absolventen mit höchstem Potenzial darstellt. Ebenso ist der Bereich der Computerspiele eine der wenigen Teilbereiche der Wirtschaft, die über die vergangenen Jahre konstant und stark gewachsen sind. Um den unterschiedlichen beruflichen Anforderungen der beiden Bereiche Rechnung zu tragen, wird dieser Studiengang der angewandten Informatik mit dem Schwerpunkt Medien und dem Schwerpunkt Spiele an der Fachhochschule Trier angeboten und präsentiert
sich auf dem Multimedia Kongress 2011.

Vorträge und Workshops
In einem gemeinsam mit der Universität Trier und den Museen der Stadt unter Mitwirkung von Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher (Benutzerzentriertes Design aus dem Blick der Rezeptionsforschung, Medienwissenschaft, Uni Trier) und Dr. Eckart Köhne, Leiter des Rheinischen Landesmuseums Trier (Im Reich der Schatten - ein Erfahrungsbericht) gestalteten Vortrags-Workshopprogramm referiert Marcus Haberkorn, M.A., Leiter der E-Learning-Koordination der FH Trier und Dozent im Studiengang Intermediales Design, zum Trendthema Mit Gamification die Nutzerbeteiligung verbessern. Prof. Franz Kluge, Dekan FB Gestaltung, wird über das Entwicklungsszenario Kulturerbe und Multimedia sprechen. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });


uniprotokolle > Nachrichten > FH Trier präsentieren sich auf dem Multimediakongress
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/223165/">FH Trier präsentieren sich auf dem Multimediakongress </a>