Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. November 2019 

Soziales und Gesundheit am Puls der Zeit: Fachhochschule Frankfurt veranstaltet Forschungstage 2011

02.11.2011 - (idw) Fachhochschule Frankfurt am Main

Die Forschungstage 2011 der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) am 15. und 16. November 2011 stehen unter dem Motto Herausforderungen gesellschaftlicher Veränderungsprozesse Sozial- und Gesundheitswissenschaften am Puls der Zeit. In diesem Jahr präsentiert der Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit der FH FFM ausgewählte aktuelle Forschungsprojekte. Um Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung wird gebeten.

Die Fachvorträge von Professor(inn)en des Fachbereichs 4 am 16. November 2011 reichen vom Suchtverhalten Jugendlicher am Beispiel des Alkoholkonsums über demokratisches Lernen in der Schule bis hin zur Traumaforschung für die Arbeit mit Senior(inn)en. Zudem thematisiert ein Fachvortrag die Etablierung von Unterstützungsnetzwerken für Alleinerziehende und in einem anderen werden Erfahrungen mit Diskriminierungen analysiert. Nach jedem Vortrag besteht Gelegenheit für Fragen und Diskussionen.

Am Vorabend, dem 15. November 2011, wird der Innovationspreis des Fördervereins der Fachhochschule Frankfurt am Main e. V. für herausragende Leistungen in Forschung und Transfer verliehen. Preisträgerin ist im Jahr 2011 Prof. Dr. Martina Klärle vom Fachbereich 1: Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der FH FFM. Sie wird für ihre exzellenten und praxisnahen Arbeiten ausgezeichnet, die sie mit Potenzialanalysen für den Einsatz erneuerbarer Energien erbracht hat.

Die Forschungstage 2011 der FH FFM sind ein ideales Forum für Partner aus der Praxis, um Kooperationen und die Vernetzung der FH FFM in Forschung, Entwicklung und Transfer zu stärken, erklärt FH-Präsident Dr. Detlev Buchholz die Zielsetzung der Veranstaltung. Mit praxisnahen und innovativen Forschungsprojekten aus den Sozial- und Gesundheitswissenschaften spreche man insbesondere soziale Einrichtungen, öffentliche und private Unternehmen aus dem Gesundheits- und Versorgungssektor, Kommunen, Behörden und Verbände an. Wir präsentieren Wissenschaft für die Praxis, bekräftigt Buchholz.

Veranstalter der Forschungstage 2011 sind die FH FFM, der Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit der FH FFM sowie der Förderverein der Fachhochschule Frankfurt am Main e.V. Die Forschungstage 2011 werden aus der vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Forschungsinitiative Forschung für die Praxis finanziert. Mit diesem Programm stärkt das Land Hessen die anwendungsorientierte Forschung an den hessischen Fachhochschulen.

15.11.2011, ab 17 Uhr: Verleihung des Innovationspreises an Prof. Dr. Martina Klärle
Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz /Kleiststraße, Gebäude 4, 1. Stock, Lesesaal der Bibliothek

16.11.2011, 10 bis 17.30 Uhr: Forschungstag des Fachbereichs 4
Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz /Kleiststraße, Gebäude 4, 1. Stock, Raum 109/110

Anmeldung (bis 9.11.2011) unter: http://www.fh-frankfurt.de/de/.media/~ckrauter/20110915_anmeldeformular_fuetage_2011.pdf, per E-Mail: info@fwbt.fh-frankfurt.de oder Fax: 069/1533-2165.

Kontakt: FH FFM, Abteilung Forschung, Weiterbildung, Transfer, Telefon: 069/1533-2160, E-Mail: info@fwbt.fh-frankfurt.de


Weitere Informationen zu den Forschungstagen 2011 unter: http://www.fh-frankfurt.de/forschungstage2011. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.fh-frankfurt.de/forschungstage2011.
uniprotokolle > Nachrichten > Soziales und Gesundheit am Puls der Zeit: Fachhochschule Frankfurt veranstaltet Forschungstage 2011
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/226621/">Soziales und Gesundheit am Puls der Zeit: Fachhochschule Frankfurt veranstaltet Forschungstage 2011 </a>