Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

IZA World of Labor - Neue Einblicke in die Welt der Arbeit

16.01.2012 - (idw) Institut zur Zukunft der Arbeit

Das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) und der renommierte britische Bloomsbury-Verlag starten eine ehrgeizige Initiative: In den nächsten Jahren soll unter der fachlichen Leitung des IZA ein umfassendes Internet-Kompendium entstehen und das aktuelle Wissen über die globalisierte Welt der Arbeit bündeln. Namhafte internationale Experten werden an dem Projekt mitwirken. Damit wird es Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit in Kürze möglich sein, sich über die zentrale Online-Plattform der "IZA World of Labor" zu einem breiten Themenspektrum von Arbeitsmarktfragen wissenschaftlich objektiv zu informieren. In London und Bonn haben Bloomsbury Publishing PLC, der weltweit operierende britische Verlag, der auch Harry Potter publiziert, und das Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA), das über ein globales Netzwerk von über 1,100 Wissenschaftlern in 40 Ländern verfügt, den Abschluss eines langfristigen Kooperationsabkommen bekannt gegeben. Gemeinsam wollen sie durch eine Internetplattform und durch ein gedrucktes Kompendium das kondensierte Wissen der Ökonomie über die Arbeitsmärkte für Fachleute, Entscheidungsträger und die breite Öffentlichkeit verfügbar machen.

Die Online-Plattform IZA World of Labor wird kostenlos zur Verfügung stehen und nach Fertigstellung in rund 500 Einzelthemen den für Entscheidung zuständigen Persönlichkeiten Hilfestellungen geben. Die Weltbank hat zugesagt, dieses Projekt durch ihre Erfahrung und durch Mitarbeit zu unterstützen. Ein fachlicher Beirat wird die wissenschaftliche Unabhängigkeit und hohe Qualität des Nachschlagewerks sicherstellen.

Klaus F. Zimmermann, Direktor IZA, Bonn: Mit diesem einzigartigen Projekt ermöglichen wir einem weltweiten Publikum eine fortlaufende und grundlegende wissenschaftliche Information über eines der wichtigsten Themenfelder unserer Zeit. Die wachsende Komplexität der internationalen Verflechtungen und globalen Abhängigkeiten verlangen auch neue Wege einer modernen und sachgerechten Darstellung. Dies wollen wir mit dem neuen Portal leisten.

Bloomsbury-Chef Nigel Newton, London: Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit diesem hervorragenden Forschungsinstitut. Wir freuen uns darauf, unsere großen Erfahrungen mit digitalen Publikationen mit dem Know-how des IZA verbinden zu können. So können wir Entscheidungsträgern rund um die Welt äußerst reichhaltige und zuverlässige Informationen zum Thema Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > IZA World of Labor - Neue Einblicke in die Welt der Arbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/230586/">IZA World of Labor - Neue Einblicke in die Welt der Arbeit </a>