Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Nachdenken über Moral

18.01.2012 - (idw) Universität Augsburg

Am 25. Januar 2012 präsentiert der SZ-Magazin-Kolumnist Rainer Erlinger druckfrisch sein neues Buch dort, wo es vor drei Jahren "gezeugt" wurde: im HS II des Großen Hörsaalzentrums der Universität Augsburg. Augsburg/KPP - "Nachdenken über Moral. Gewissensfragen auf den Grund gegangen" lautete der Titel einer siebenteiligen Vorlesung, die Dr. Dr. Rainer Erlinger im Wintersemester 2008/09 als Ernst-Troeltsch-Gastprofessor der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Augsburg gehalten hat. Unter demselben Titel erscheint soeben im S. Fischer Verlag ein Taschenbuch, das Erlinger am 25. Januar 2012 um 20.00 Uhr erstmals dort präsentieren wird, wo er vor drei Jahren die dem Buch zugrundeliegenden Vorträge gehalten hat: im HS II des Großen Hörsaalzentrums der Universität Augsburg (Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg). Alle Interessierten sind zu dieser Präsentation herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Wie bestimmt man das Verhältnis von Design und Ethik? Wie findet man die Schwächen der Goldenen Regel? Wie wägt man Innovationen mit ethischen Forderungen ab? Über diese und ähnliche ethische Fragen und deren philosophische Grundlagen dachte Rainer Erlinger, Autor der Kolumne "Die Gewissensfrage" im Magazin der Süddeutschen Zeitung, als Ernst-Troeltsch-Gastprofessor vor drei Jahren in einer öffentlichen Vorlesung an der Universität Augsburg nach, um dabei die Theorie mit dem täglichen Leben zu verknüpfen. Abgerundet mit einem persönlichen Interview, in dem er sich beim Verfassen seiner SZ-Magazin-Kolumnen über die Schulter blicken lässt und Auskunft gibt, wie er im Einzelnen die Fragen seiner Leser angeht, liegen Erlingers Augsburger Vorträge jetzt in Form eines Fischer-Taschenbuchs vor. Neben "Moral. Wie man richtig gut lebt" und "Gewissensbisse. 111 Antworten auf moralische Fragen des Alltags" ist "Nachdenken über Moral. Gewissensfragen auf den Grund gegangen" bereits das dritte Buch Erlingers, das in den Fischer Verlagen erschienen ist.

Zur erstmaligen Präsentation dieser Neuerscheinung am 25. Januar 2012 um 20.00 Uhr durch den Autor selbst sind alle Interessierten vom Dekan der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Bernd Oberdorfer, herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Gelegenheit zum Erwerb des brandneuen Buches und weiterer Publikationen Erlingers bietet ein von Bücher Pustet beigesteuerter Büchertisch.
___________________________________

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Bernd Oberdorfer
Telefon 0821/598-2628
bernd.oberdorfer@phil.uni-augsburg.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://idw-online.de/de/news283996 - zu Erlingers Augsburger Gastprofessur im WS 2008/09:
uniprotokolle > Nachrichten > Nachdenken über Moral
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/230696/">Nachdenken über Moral </a>