Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Bestnoten für die SRH FernHochschule

07.02.2012 - (idw) SRH FernHochschule Riedlingen

Bestnoten hat die SRH FernHochschule Riedlingen von ihren Studierenden erhalten: In der hochschuleigenen Evaluierung wurden im Wintersemester 2011/2012 die Arbeit der Verwaltung mit 1,6 und die Leistung der Dozenten im Durchschnitt mit 1,7 bewertet. Das Studienmaterial erhielt die Note 2,1. Damit haben die Studierenden ihre Hochschule in zwei Bereichen nochmals besser beurteilt als im vergangenen Semester.

Dieses Ergebnis ist eine großartige Bestätigung unserer Arbeit", freut sich Rektorin Prof. Dr. Julia Sander. Denn glaubwürdiger und authentischer als die eigenen Studierenden könne niemand die Arbeit an der Hochschule beurteilen. Bereits seit Jahren beteiligt die SRH Riedlingen ihre Studierenden über die Evaluierung am permanenten Qualitätsverbesserungsprozess der Hochschule. Direkt im Anschluss an Präsenzveranstaltungen an den bundesweit zwölf Studienzentren werden die Studierenden um ihre Bewertungen gebeten, im vergangenen Semester erstmals ausschließlich online. Insgesamt wurden knapp 900 Rückmeldungen ausgewertet.

Besonders positiv und nochmals leicht verbessert gegenüber dem Sommersemester wird die Betreuung der Studierenden durch die Verwaltung beurteilt. Die Studierenden heben vor allem die Freundlichkeit der Mitarbeiter hervor, die mit 1,5 bewertet wurde. Auch die kurze Bearbeitungszeit (Note 1,6), die Fachkompetenz (1,7) und individuelle Betreuung in Krisensituationen (1,8) erhalten von den Studierenden Bestnoten.

Zwölf Einzelpunkte wurden bei der Beurteilung der rund 200 Professoren und Lehrbeauftragten abgefragt. Diese reichen von der fachlichen Eignung über Aktualität und Relevanz der Inhalte bis hin zu Rhetorik, Medieneinsatz und Qualität der Arbeitsatmosphäre. In jeder dieser Kriterien erhalten die Dozenten der Hochschule von ihren Studierenden eine 1 vor dem Komma. Die Kompetenz der Dozenten der SRH FernHochschule zeigt sich in der Evaluation mit der Note 1,5. Auch das hohe Engagement und die gute Erreichbarkeit werden durchwegs gewürdigt, jeweils mit der Note 1,6. Zum besten Professur wurde von den Studierenden Prof. Dr. Joachim Merk gekürt, beste Lehrbeauftragte wurde Sabine Schanz.

Das Studienmaterial in Riedlingen entspricht ebenfalls den hohen Qualitätsansprüchen dieser Hochschule. In der Gesamtschaut erhält es die Note 2,1 durch die Studierenden und wird damit nochmals leicht besser bewertet als im Sommersemester. Diese Gesamtnote setzt sich aus der Bewertung von neun Einzelkategorien zusammen, in der sowohl Inhalt, Didaktik und Gestaltung abgefragt wurden. Die Inhalte des Studienmaterials werden insgesamt mit 2,0 bewertet, die Didaktik mit 2,2.

Wir freuen uns sehr über das Gesamtergebnis, betont Rektorin Prof. Sander, fügt aber hinzu: Auf dieser guten Bewertung werden wir uns nicht ausruhen. Sie ist uns ein Ansporn für die Zukunft, die hohe Qualität in Lehre und Forschung, als auch die Betreuung unserer Studierenden weiter zu verbessern. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.fh-riedlingen.de/de/news-events/news/detail/news/2012/02/07/bestnoten...
uniprotokolle > Nachrichten > Bestnoten für die SRH FernHochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/231860/">Bestnoten für die SRH FernHochschule </a>