Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Women-MINT-Slam: Karrierewege, Führungsstrategien und Erfolgsfaktoren mal anders

20.04.2012 - (idw) Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.

Am 5. Mai 2012 wird im Rahmen des Messe-Kongress women&work in Bonn geslammt. Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen "Komm mach MINT." richtet den Women-MINT-Slam aus, auf dem vier Frauen in zehn Minuten ihren Weg in die MINT-Karriere humorvoll skizzieren. Der Women-MINT-Slam ist, wie sein Vorbild der Poetry Slam, ein Wettbewerb im Vortragen. Vier Frauen aus Unternehmen wie der IBM, SAP und der Deutschen Telekom präsentieren informativ und unterhaltsam in 10 Minuten ihre persönlichen Führungsstrategien und Erfolgsfaktoren. Es gibt sie also, die Frauen in Führung. Denoch ist eine Frau im Vorstand eines DAX-Unternehmens noch immer so außergewöhnlich, dass die Medienwelt bei jeder neuen Berufung ins Staunen gerät. Im Juli soll Milagros Caiña-Andree als Personalvorstand beim Autobauer BMW anfangen. Sie wäre immerhin die zehnte Frau in den Vorständen der 30 Dax-Konzerne. Der aktuell veröffentlichte Hoppenstedt Branchenmonitor Frauen im IT-Management" zeigt, dass auch die Führungsetagen der deutschen IT-Unternehmen männlich bleiben. Der Frauenanteil im Topmanagement macht in diesem Sektor nur rund sieben Prozent aus.

Der Women-MINT-Slam will junge Frauen für MINT-Karrieren in der Wirtschaft und Forschung begeistern, den Blick für Karrierechancen schärfen und auf unterhaltsame und konkrete Art mehr Einblick in die Arbeit von MINT-Frauen in Führung geben.

And the Winner is

Beim Science Slam steht nicht das Gewinnen im Vordergrund, sondern der Spaß an der Darstellung und die Freude daran, den Zuschauerinnen und Zuschauern einen komplexen Inhalt anschaulich und unterhaltsam zu präsentieren.
Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich den Women-MINT-Slam an. Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Namens und Ihrer eMailadresse unter slam@komm-mach-mint.de an.

http://www.womenandwork.de/rahmenprogramm/mint-slam

Über "Komm, mach MINT."

Der Women-MINT-Slam wurde ins Leben gerufen von Komm, mach MINT. dem Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen. Der Pakt zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien will das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft verändern. Komm, mach MINT. ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung Aufstieg durch Bildung und wurde 2008 auf Initiative von Bundesbildungsministerin Annette Schavan mit dem Ziel gestartet, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge zu begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Karrieren in der Wirtschaft zu gewinnen. Bereits über 100 Partner unterstützen aktuell diese Zielsetzung mit vielfältigen Aktivitäten und Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung junger Frauen. Die Geschäftsstelle von Komm, mach MINT ist im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. angesiedelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.
Das Informationsportal www.komm-mach-mint.de bietet einen Überblick über das breite Spektrum von Angeboten zur Gewinnung weiblicher Nachwuchskräfte mit konkreten Tipps, Handlungsempfehlungen und einer bundesweiten Projektlandkarte. Mit bisher 1.000 Projekten ist es gelungen, bis heute mehr als 436.000 Teilnahmen von Mädchen und jungen Frauen zu erzielen.

Über die women&work

Die women&work, Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen, zählt zu den besten Zukunftsideen Deutschlands: Die Veranstaltung ist 2012 Preisträger im bundesweiten Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen. Auf der women&work am 5. Mai 2012 in Bonn treffen ambitionierte Frauen über 80 Top-Unternehmen darunter accenture, adidas, BASF, Bayer, GE, Google, Microsoft, Siemens oder ThyssenKrupp.
Wer sich gezielt auf die Gespräche mit den Unternehmen auf der women&work vorbereiten möchte, kann sich ab sofort für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche bei den ausstellenden Unternehmen anmelden.
Hochkarätige Referenten, spannende Podiumsdiskussionen im historischen Ambiente des Plenarsaals, in dem bis 1999 noch der Bundestag tagte, sowie ein interessantes Rahmenprogramm machen den Karrieretag zu einem außergewöhnlichen Ereignis. Der Messebesuch ist kostenfrei. www.womenandwork.de

Ansprechpartnerin für die Presse bei Komm, mach MINT.:

Christina Haaf | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen
Wilhelm-Bertelsmann-Straße 10 | 33602 Bielefeld
Tel.: +49 521 329821-62
Mail: haaf@komm-mach-mint.de
www.komm-mach-mint.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.komm-mach-mint.de
uniprotokolle > Nachrichten > Women-MINT-Slam: Karrierewege, Führungsstrategien und Erfolgsfaktoren mal anders
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/235970/">Women-MINT-Slam: Karrierewege, Führungsstrategien und Erfolgsfaktoren mal anders </a>