Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

GirlsDay an der Fachhochschule Kaiserslautern Technik erleben!

20.04.2012 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Fachhochschule Kaiserslautern am bundesweiten GirlsDay am 26. April 2012. In vier verschiedenen Workshops an den Studienorten Pirmasens und Kaiserslautern können insgesamt 74 Mädchen in die Welt der Naturwissenschaften und Technik hineinschnuppern.

Neben zahlreichen Angeboten speziell für Mädchen öffnet die Fachhochschule Kaiserslautern auch am GirlsDay, dem bundesweiten Mädchenzukunftstag, ihre Türen. Am Studienort Kaiserslautern, an dem die Fachbereiche Angewandte Ingenieurwissenschaften und Bauen und Gestalten angesiedelt sind, können die Mädchen den Workshop Mein Traumhaus in 3D besuchen, in dem sie mit Hilfe von CAD, einem Computerprogramm, das dreidimensionales Zeichnen ermöglicht, ein bestehendes Haus nachbauen und verändern oder ihr persönliches Traumhaus selbst gestalten können. Außerdem können sie in einem weiteren Workshop ihre eigene App programmieren: auf einfache Weise lernen sie die Grundlagen dieser Technik kennen und können sie beispielsweise dafür benutzen, das Bild einer Katze miauen zu lassen oder mit Hilfe der Sensoren ihres Handys ihr abgestelltes Fahrrad wiederzufinden. Im Roberta-Workshop können interessierte Mädchen einen Mindstorm-Roboter programmieren und ihm beibringen, einen Hindernisparcours zu bewältigen, zu singen oder zu tanzen.

Am Studienort Pirmasens, an dem im Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften gelehrt wird, können insgesamt 20 Mädchen ab Klassenstufe 7 ihr Organisationstalent auf den Prüfstand stellen. Bei einem Bewegungsspiel mit Legosteinen organisieren und optimieren die Schülerinnen die Abläufe einer Fabrik. Dabei ist neben Kommunikationstalent auch Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt.

Bei der Nachwuchsförderung im MINT-Bereich ist die Fachhochschule Kaiserslautern seit Jahren ein kompetenter Partner mit einem umfangreichen Angebot: wie dem Botschafterprogramm, in dem studentische Botschafter Schulen besuchen und ihren Weg ins und durchs Studium beschreiben, der Kinder-Uni, dem vielfältigen Workshopangebot, oder dem neuen MINT-Mentoring Programm für Schülerinnen.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Fachhochschule Kaiserslautern sind abrufbar unter
www.fh-kl.de/kennenlernen.
Anmeldungen zum GirlsDay unter www.girls-day.de, Info: unter 0631/3724-2163.

Information zum GirlsDay:
Der GirlsDay ist ein bundesweites Projekt des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Ziel des Aktionstages ist es, das Berufs- und Studienwahlspektrum von Mädchen zu erweitern, denn die Zahlen der Studienanfängerinnen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) blieben bisher bundesweit hinter den Erwartungen zurück. Durch den GirlsDay wird den Mädchen die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten verdeutlicht und das Potenzial einer beruflichen Zukunft in den MINT-Fächern aufzeigt.

Ansprechpartnerin: Elvira Grub ++ Tel: 0631/3724-2163 ++ Mail: elvira.grub@fh-kl.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > GirlsDay an der Fachhochschule Kaiserslautern Technik erleben!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236006/">GirlsDay an der Fachhochschule Kaiserslautern Technik erleben! </a>