Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Thüringens Wirtschaftsminister Machnik gibt Startschuss für neue IPHT-Forschergruppe

26.04.2012 - (idw) Institut für Photonische Technologien

Das Institut für Photonische Technologien in Jena erhält vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie knapp eine Million Euro für ein Projekt zur Erforschung der Anwendungsmöglichkeiten faseroptischer Bauelemente in der Umwelt- und Medizintechnik. Von der Forschergruppe sollen die Grundlagen für neue Anwendungsmöglichkeiten faseroptischer Bauelemente geschaffen werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Nutzung dieser Bauelemente bzw. deren technischer Eigenschaften für sensorische Anwendungen in den Bereichen der Lebenswissenschaften sowie der Umwelt- und Medizintechnik. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.thueringen.de/de/tmwat/aktuelles/pressemitteilungen/63579/uindex.html: Die Pressemitteilung des TMWAT http://www.ipht-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Thüringens Wirtschaftsminister Machnik gibt Startschuss für neue IPHT-Forschergruppe
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236357/">Thüringens Wirtschaftsminister Machnik gibt Startschuss für neue IPHT-Forschergruppe </a>