Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Mädchen und Technik! Girls Day an der TFH Georg Agricola

26.04.2012 - (idw) Technische Fachhochschule Georg Agricola

Wie kommt der Wind ins Stromnetz? Woraus besteht der feste Boden unter unseren Füßen? Womit bekommt man Zähne richtig sauber? Was steckt drin in unseren Lebensmitteln? All diese Fragen haben zweierlei gemeinsam: Sie lassen sich mit ingenieurwissenschaftlichem Know-how beantworten und man muss kein Mann sein, um das zu tun. Das bewiesen 35 Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15, die zum diesjährigen Girls Day an die Technische Fachhochschule (TFH) Georg Agricola gekommen waren. Wir möchten den Schülerinnen vor allem Spaß an der Technik vermitteln und zeigen, wie viel diese mit dem Alltag von uns allen zu tun hat., erläuterte Girls Day-Organisatorin Monika Begalke. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin der TFH führte unter der Überschrift Chemie zum Anfassen und Aufessen gemeinsam mit den jüngsten Girls Day Teilnehmerinnen lebensmittelchemische Versuche durch. Nach dem Essen kommt das Zähneputzen: Die dafür benötigte Zahnpasta stellten Schülerinnen im Labor für Steine und Erden selbst her und lernten nebenbei einiges über die steinige Herkunft der mineralischen Inhaltsstoffe kennen. Mit Mineralien anderer Art beschäftigte sich eine weitere Girls Day-Gruppe im Labor für Geotechnik und Angewandte Geologie. Sie untersuchten physikalische und chemische Eigenschaften von Sand, einem der elementaren Bestandteile des festen Bodens unter unseren Füßen. Luftiger ging es im Prolab Labor für Produkt und Produktion zu: An Windkraftanlagen im Modellformat konnten die Schülerinnen die Funktionsweise klimafreundlicher Energietechnik selbst ausprobieren.

Uns ist wichtig, dass die Schülerinnen selbst Hand an die Technik legen. Denn nur wer anpackt, hat hinterher keine Berührungsängste mehr. Und die wollen wir abbauen, damit sich mehr Frauen für ein ingenieurwissenschaftliches Studium entscheiden., erläuterte die Umwelttechnik-Ingenieurin Monika Begalke das Konzept für den Girls Day an der TFH.

Schülerinnen, die mehr über das spannende Betätigungsfeld von Ingenieurinnen erfahren möchten, können nach Absprache jederzeit in die TFH hineinschnuppern. Interessentinnen können sich dazu an die Studienberatung der TFH wenden (Tel. 0234/968 3366, E-Mail: studium@tfh-bochum.de). jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Mädchen und Technik! Girls Day an der TFH Georg Agricola
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236424/">Mädchen und Technik! Girls Day an der TFH Georg Agricola </a>