Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Frauen in Familienunternehmen Entstehung von Nachfolgebereitschaft bei Töchtern

30.04.2012 - (idw) Universität Witten/Herdecke

Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) veranstaltet 11. Forum Familienunternehmen im Hause der Grillo Gruppe in Duisburg Bei der Bewältigung der Nachfolge entstehen Herausforderungen sowohl auf psychologischer als auch auf betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Ebene. Das Forum Familienunternehmen des WIFU, das am 3. Mai 2012 zum elften Mal stattfindet, beschäftigt sich mit der Nachfolge von Frauen in Familienunternehmen. Neben zwei Fachbeiträgen werden drei Unternehmerinnen über ihre Erfahrungen berichten. Frau Dominique Otten, Leiterin des WIFU-Forschungsprojektes Frauen in Familienunternehmen, wird interessante Einblicke in die Theorie der weiblichen Nachfolge geben. Schwerpunkte ihres Vortrags werden die speziellen Herausforderungen von Frauen in Familienunternehmen und die Entstehung von Nachfolgebereitschaft sein. Abschließend wird Herr Dr. Tom Rüsen, geschäftsführender Direktor des WIFU, über generelle Herausforderungen in der Nachfolge referieren.

Das Forum Familienunternehmen, das seit 2008 in regelmäßigen Abständen vom WIFU organisiert wird, behandelt auf jeder Veranstaltung eine typische Fragestellung von Familienunternehmen bzw. Unternehmerfamilien. "Suche Rat unter Gleichen", so lautet ein dänisches Sprichwort. Neben Themenvorträgen der Referenten, gibt das Forum Familienunternehmen daher eine professionell angeleitete Struktur vor, um den Teilnehmern die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch zu bieten. So wird die Möglichkeit geschaffen, Einblicke in Probleme, aber insbesondere auch Lösungsstrategien anderer Familienunternehmen zu bekommen. Das Forum richtet sich ausschließlich an Unternehmer, Familienmitglieder und Top-Führungskräfte von Familienunternehmen. Das auf Kleingruppenarbeit ausgerichtete Konzept ermöglicht einen engen Austausch zwischen den maximal 25 Teilnehmern und den Dozenten des WIFU in geschützter und privater Atmosphäre. Die Veranstaltung findet regelmäßig in den Räumen eines befreundeten Familienunternehmens in unterschiedlichen Regionen der Bundesrepublik statt.

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.450 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung und Kompetenzerwerb gehen an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Wirtschafts-fakultät ist in Deutschland der Pionier und Wegweiser akademischer Forschung und Lehre zu Besonderheiten von Familienunternehmen. Drei Forschungs- und Lehrgebiete - Betriebswirtschaftslehre, Psychologie / Soziologie und Rechtswissenschaften - bilden das wissenschaftliche Spiegelbild der Gestalt von Familienunternehmen. Dadurch hat sich das WIFU eine einzigartige Expertise im Bereich Familienunternehmen erarbeitet. Seit 2004 ermöglichen die Institutsträger, ein exklusiver Kreis von rund 50 Familienunternehmen, dass das WIFU auf Augenhöhe als Institut von Familienunternehmen für Familienunternehmen agieren kann. Mit aktuell zwölf Professoren leistet das WIFU mittlerweile seit über dreizehn Jahren einen signifikanten Beitrag zur generationenübergreifenden Zukunftsfähigkeit von Familienunternehmen.

Unter www.wifu.de kann das gesamte Veranstaltungsangebot des WIFU eingesehen werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie von Sebastian Benkhofer (sebastian.benkhofer@uni-wh.de; 02302-926-565) oder von

Dr. Tom A. Rüsen (tom.ruesen@uni-wh.de; 02302-926-519).

Frauen in Familienunternehmen
- Töchter in der Nachfolge -
11. Forum Familienunternehmen
des Wittener Instituts für Familienunternehmen (WIFU)
Donnerstag, 3. Mai 2012
11.30 - 19.00 Uhr
Im Hause der Grillo Grupp, Duisburg jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Frauen in Familienunternehmen Entstehung von Nachfolgebereitschaft bei Töchtern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236539/">Frauen in Familienunternehmen Entstehung von Nachfolgebereitschaft bei Töchtern </a>