Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Haben wir uns schon einmal gesehen?

02.05.2012 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Psychologen der Universität Jena suchen Probanden für Studien zur Wahrnehmung von Gesichtern Wohl jeder kommt gelegentlich ins Grübeln: Habe ich diese Person die ich gerade zufällig auf der Straße, in der Bahn oder im Supermarkt treffe nicht schon einmal gesehen? Erinnere ich mich tatsächlich an das Gesicht oder sieht die Person nur jemandem ähnlich, den ich kenne? Während sich manche Menschen beinahe jedes Gesicht merken können, das sie einmal gesehen haben, gelingt das anderen nicht.

Den Ursachen für diese Unterschiede gehen derzeit Psychologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena nach. Sie wollen untersuchen, welche Faktoren sich auf das Lernen von Gesichtern auswirken. Um das herauszufinden, verfolgen sie zwei unterschiedliche Untersuchungsansätze: Sie registrieren zum einen die Augenbewegungen der Probanden beim Betrachten von Gesichtern. Zum anderen zeichnen sie die beim Sehprozess entstehende Gehirnaktivität auf.

Für beide Studien suchen die Psychologen der Uni Jena noch Probanden egal ob diese Gesichter nun eher gut oder schlecht erkennen. Teilnehmen können Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 40 Jahren, deren Muttersprache Deutsch ist. Für die Studie zu den Augenbewegungen ist außerdem Voraussetzung, dass eine etwaige eingeschränkte Sehfähigkeit mit einer entspiegelten Brille oder weichen Kontaktlinsen korrigiert wird. Mit harten Kontaktlinsen ist eine Teilnahme nicht möglich. Teilnehmer an der Studie zur Gehirnaktivität dürfen an keinen neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen leiden. Außerdem sollten Sie Rechtshänder sein und keine Medikamente einnehmen, die das zentrale Nervensystem beeinflussen.

Eine Teilnahme ist nur an einem der beiden Experimente möglich. Die Untersuchungen finden an jeweils zwei Terminen in den Räumen der DFG-Forschergruppe Wahrnehmung von Personen im 18. OG des JenTowers statt (Leutragraben 1, 07743 Jena). Insgesamt entsteht für die Probanden ein zeitlicher Aufwand von 3 bis 4 Stunden. Jeder Teilnehmer erhält eine Aufwandsentschädigung von 5 Euro pro Stunde.

Interessenten können sich telefonisch unter 03641 / 945937 oder per E-Mail an Bettina.Kamchen[at]uni-jena.de für eine Teilnahme anmelden.

Kontakt:
Dr. Jürgen M. Kaufmann
Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Am Steiger 3, Haus 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 945186
E-Mail: juergen.kaufmann[at]uni-jena.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Haben wir uns schon einmal gesehen?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236649/">Haben wir uns schon einmal gesehen? </a>