Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Girls'Day 2012: Mädchen-Zukunftstag an der FH Wedel voller Erfolg

02.05.2012 - (idw) Fachhochschule Wedel

22 Mädchen hatten sich am 26.4.2012 zum GirlsDay an der Fachhochschule Wedel angemeldet, um Technik hautnah zu erleben. Bei diversen Versuchen und Projekten in den Laboren konnten die Mädchen im Alter von 12 bis 14 ihr technisches Talent erproben. Ich habe heute gelernt, dass eine LED ganz viel Strom zieht. Daher muss man einen Widerstand vorschalten. und Ich fand ganz besonders toll, dass wir hier so viel selber machen durften, fassen Mayte und Johanna ihre Erlebnisse beim Mädchen-Zukunftstag an der Fachhochschule Wedel zusammen.

Im Chemie-Labor der Hochschule stand unter anderem die Herstellung von Wunderkerzen auf dem Programm. Die Ergebnisse ließen die Mädchen nach dem Versuch im Innenhof der Fachhochschule in Flammen aufgehen. Auch eine Probe von der selbst hergestellten Kernseife nahmen die Besucherinnen mit nach Hause.
Naturwissenschaft und Technik zum Anfassen an der FH Wedel

Eine knifflige Aufgabe stellten die Mitarbeiter der Fachhochschule Wedel den Mädchen beim Projekt Nachtlicht. Aus zuvor mit dem Laser ausgeschnittenen Holzteilen und Acrylaufsätzen, Widerständen, Dioden und einer Batterie bauten die Mädchen ihr eigenes Nachtlicht. Wer wollte, durfte mit der Handschleifmaschine noch eine eigene Botschaft in die vorgefertigten Acrylplatten fräsen. Zurückhaltung war den Mädchen ein Fremdwort, mit Begeisterung haben Sie sich auf die Projekte gestürzt und hoffentlich nehmen Sie diese Begeisterung für MINT-Fächer auch mit nach Hause. wünscht sich Diplom-Ingenieur (FH) Timm Bostelmann.

Ziel des jährlichen, deutschlandweiten Aktionstages ist es, speziell Mädchen und Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe in MINT-Fächern zu begeistern. MINT steht dabei für: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Fachbereiche, die die Fachhochschule Wedel mit Studiengängen wie E-Commerce, Informatik und Wirtschaftsingenieurwesen abdeckt.

Besonders wichtig ist den Mitarbeitern der Fachhochschule Wedel, dass die Mädchen an diesem Tag selbst anpacken. Materialien und Geräte benutzen, mit denen Sie im normalen Alltag keine Berührung haben. Der Funke für MINT soll überspringen, wenn die Teilnehmerinnen hautnah erleben, wie spannend die Arbeit in MINT-Berufen sein kann. Auch im kommenden Jahr wird sich die Fachhochschule Wedel wieder am GirlsDay beteiligen. Die Hochschule setzt sich damit dafür ein, langfristig den Beschäftigungsanteil von Frauen in Technik, IT und Naturwissenschaften zu erhöhen. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.girls-day.de - Mehr Informationen zum Girls'Day
uniprotokolle > Nachrichten > Girls'Day 2012: Mädchen-Zukunftstag an der FH Wedel voller Erfolg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236662/">Girls'Day 2012: Mädchen-Zukunftstag an der FH Wedel voller Erfolg </a>