Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Einladung zum 1. Sicherheitsforum am Campus Lichtenberg

02.05.2012 - (idw) Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die HWR Berlin informiert zum Risiko- und Krisenmanagement Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin lädt am Freitag,
11. Mai 2012, zum 1. Sicherheitsforum an den Campus Lichtenberg ein. Ab 9.30 Uhr können sich Interessierte unter dem Motto Vernetzte Gesellschaft Herausforderungen für das Risiko- und Krisenmanagement öffentlicher und privater Sicherheitsakteure darüber informieren, wie kritische Infrastrukturen im Bereich Informationstechnik, Transport und Verkehr, Energie, Verwaltung und Katastrophenschutz nachhaltig zu sichern sind. Das Forum bietet Raum für intensive Fachgespräche und wendet sich in erster Linie an Sicherheits- und Risikomanager aus der betrieblichen, gewerblichen und kommunalen Sicherheit ebenso wie an Ressortverantwortliche in einschlägigen Behörden und Organisationen.
Die HWR Berlin bietet neben den Bachelor-Studiengängen Sicherheitsmanagement und Polizeivollzugsdienst am Fachbereich 5 auch den Master-Fernstudiengang Security Management am Fernstudieninstitut an. Sie wird damit dem Bedarf an zukunftsweisenden Managementkonzepten im Bereich kritischer Infrastrukturen gerecht.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Das Programm der Veranstaltung finden Sie unter www.fernstudieninstitut.de.

Anmeldung
Fernstudieninstitut der HWR Berlin
Silke Laux
Studiengangskoordinatorin Master Security Management
Tel: +49 (0)30 30877-2916
E-Mail: msm@hwr-berlin.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum 1. Sicherheitsforum am Campus Lichtenberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/236668/">Einladung zum 1. Sicherheitsforum am Campus Lichtenberg </a>