Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Forschungszentrum für Kultur und Informatik der HTW Berlin feiert Richtfest - Kosten im Plan

08.05.2012 - (idw) Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Dass sich Neubauten exakt im geplanten Zeit- und Kostenrahmen befinden, ist nicht die Regel. Bei dem Forschungs- und Weiterbildungszentrum für Kultur und Informatik der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ist genau dies der Fall. Am Freitag, 11. Mai 2012, wird Richtfest auf dem Campus Wilhelminenhof der Hochschule gefeiert, im Dezember dieses Jahres sollen die Wissenschaftler/-innen einziehen. Das direkt an der Spree gelegene Gebäude entsteht als neues Domizil für Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich innovativer Informations- und Kommunikationstechnologie für die Berliner Kultur- und Kreativwirtschaft. Dies soll bereits an der Fassade zum Ausdruck kommen. Sie wird mit Hilfe einer integrierten Photovoltaik-Anlage Forschungsergebnisse und Medienkunst visualisieren. Das Gebäude wird aber auch Platz bieten für Veranstaltungen und ein geplantes Weiterbildungsinstitut für Kultur und Informatik.

Gebaut wird nach einem Entwurf des Berliner Architekturbüros Numrich, Albrecht, Klumpp. Es hatte sich 2010 in einem Wettbewerb durchgesetzt. Das Konzept greift die historisch gewachsene Struktur des Areals mit langgestreckten Industriehallen auf und entspricht so der typisch industriellen Uferbebauung. Der 2.000 Quadratmeter große Neubau wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), aus dem Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der DDR sowie aus Eigenmitteln der HTW Berlin finanziert. Die Gesamtkosten liegen bei 3,75 Millionen Euro.

Auf dem Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin in Oberschöneweide gehen heute 8.000 Studierende sowie 200 Professor/-innen und Mitarbeiter/-innen ein und aus. Die Hochschule nutzt inzwischen auch große Flächen im benachbarten Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie sowie im Peter-Behrens-Bau.

Richtfest für das Forschungs- und Weiterbildungszentrum für Kultur und Informatik der HTW Berlin
Freitag, 11. Mai 2012, 10.00 bis 12:00 Uhr
HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof, Gebäude H
Wilhelminenhofstr. 75 A, 12459 Berlin jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Forschungszentrum für Kultur und Informatik der HTW Berlin feiert Richtfest - Kosten im Plan
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237025/">Forschungszentrum für Kultur und Informatik der HTW Berlin feiert Richtfest - Kosten im Plan </a>