Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Von Fall zu Fall: LearnING by doING - Workshop und Tagung an der RUB

08.05.2012 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Mit zwei Veranstaltungen an der Ruhr-Universität Bochum wirbt das Kompetenzzentrum TeachING-LearnING.EU im Juni für mehr Praxisbezug und frische Ideen im Ingenieurstudium. Auf der Agenda stehen der Workshop Von Fall zu Fall über Fallstudienarbeit als praxisorientierte Methode sowie die Fachtagung LearnING by doING, auf der es um neue Impulse und Best-Practice-Beispiele geht. Von Fall zu Fall: LearnING by doING
Für mehr Praxisbezug in den Ingenieurwissenschaften
Workshop und Tagung an der RUB: Jetzt anmelden

Mit zwei Veranstaltungen an der Ruhr-Universität Bochum wirbt das Kompetenzzentrum TeachING-LearnING.EU im Juni für mehr Praxisbezug und frische Ideen im Ingenieurstudium. Auf der Agenda stehen der Workshop Von Fall zu Fall über Fallstudienarbeit als praxisorientierte Methode sowie die Fachtagung LearnING by doING, auf der es um neue Impulse und Best-Practice-Beispiele geht. Interessierte Studierende und Lehrende aus ganz Deutschland können sich noch bis Ende Mai dafür anmelden (der Workshop richtet sich nur an Lehrende). Veranstalter ist das Kompetenzzentrum TeachING-LearnING.EU an den Universitäten Bochum, Dortmund und Aachen.

Programm und Anmeldung im Internet

Die ausführlichen Programme und die jeweiligen Anmeldemöglichkeiten stehen im Internet unter:
http://www.teaching-learning.eu

Workshop: Von Fall zu Fall

Die unterschiedlichen Formen von Fallstudienarbeiten bieten die Möglichkeit, dass Studierende sich praxisnah und anwendungsorientiert Themengebiete erschließen. Auch im Bereich der Schlüsselqualifikationen und des Selbststudiums können sie dadurch punkten. Das methodische Vorgehen der Fallstudienarbeit stellt die Dozierenden jedoch auch vor planerische und gestalterische Herausforderungen. Im Workshop Von Fall zu Fall erfahren sie, welche besonderen, ausgewählten Lehrmethoden dabei hilfreich sind. Der Workshop findet am 14. und 15. Juni an der RUB statt. Anmeldeschluss ist der 24. Mai.

Tagung: Praxisbezug steigern

Wie steigern wir den Praxisbezug im Ingenieurstudium? Das ist die Leitfrage der zweiten bundesweiten Fachtagung von TeachING-LearnING.EU am 19. Juni in Bochum. Experten u. a. aus Berlin, Darmstadt und Hamburg geben lebendige Einblicke zum Lernen im Labor oder zur Einbindung von Remote-Experimenten in die Welt der offenen digitalen Lerninhalte. Auf der Tagung werden zudem die Preise im Ideenwettbewerb OpenBologna verliehen und Best-Practice-Beispiele, sogenannte Flexible Fonds-Projekte vorgestellt. Die Tagung richtet sich sowohl an Lehrende als auch an Studierende der Ingenieurwissenschaften. Anmeldeschluss ist der 29. Mai.

Weitere Informationen

Kristina Müller, TeachING-LearnING.EU, c/o Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-22141, Anmeldung: mueller@teaching-learning.eu

Redaktion: Jens Wylkop jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Von Fall zu Fall: LearnING by doING - Workshop und Tagung an der RUB
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237027/">Von Fall zu Fall: LearnING by doING - Workshop und Tagung an der RUB </a>