Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Mikrotechnik-Lösungen für die Fertigungsautomation: HANNOVER MESSE schaffte neue Synergien

08.05.2012 - (idw) IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Der IVAM-Produktmarkt Mikro, Nano, Materialien auf der HANNOVER MESSE hat sich in diesem Jahr erstmals im Rahmen der Leitmesse Industrial Automation präsentiert und somit den Schritt zu den Anwendermärkten von Mikro- und Nanotechnik erfolgreich gemeistert. Die Eingliederung des Themas in das Umfeld der industriellen Automatisierungstechnik hat für Aussteller und Fachbesucher zahlreiche neue Synergien zwischen der industriellen Produktion und den Kerntechnologien der Mikro- und Nanotechnik eröffnet, berichtet Heinz-Peter Hippler, Geschäftsführer des IVAM Fachverband für Mikrotechnik. Olle Lindkvist, Global Sales und Marketing Manager der schwedischen Firma PiezoMotor Uppsala, bestätigt: Der strategische Schritt zu den Anwendermärkten in die Industrieautomation ist definitiv der richtige Weg.

Der neue Sonderaustellungsbereich MicroTechnology Smart Systems for Automation hat sich als Marktplatz für MST-Lösungen im Bereich der Trendthemen der Industriemesse, wie z.B. der Energie- und Umwelttechnologien präsentiert und das Fachpublikum überzeugt.

Die Veranstalter der HANNOVER MESSE freuen sich in diesem Jahr erneut über die stetig wachsende internationale Besucherzahl: Allein 50 000 der insgesamt mehr als 190 000 Besucher kamen aus dem Ausland. Der hohe Anteil an internationalem Publikum ist auch bei den Ausstellern des Produktmarktes Mikro, Nano, Materialien positiv aufgefallen. Auf dem Gemeinschaftsstand des IVAM Fachverband für Mikrotechnik zeigten 32 Unternehmen und Institute erweiterte Anwendungen in der Mensch-Maschine-Kommunikation, für das Monitoring von Maschinen und Anlagen sowie für die Effizienz-Technologien.

Im Rahmen des Industrieforums Innovations for Industry, fand erneut ein Schwerpunkttag zum Thema Energy Harvesting and Wireless Sensor Networks statt. Die Vortragssession, welche IVAM gemeinsam mit dem HSG-IMIT organisiert hatte, erregte großes Interesse beim Fachpublikum.

Anmeldungen für den Gemeinschaftsstand 2013 sind ab sofort bei Katrin Theiler (Telefon: +49 231 9742 7081; E-Mail: kt@ivam.de) möglich. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Mikrotechnik-Lösungen für die Fertigungsautomation: HANNOVER MESSE schaffte neue Synergien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237030/">Mikrotechnik-Lösungen für die Fertigungsautomation: HANNOVER MESSE schaffte neue Synergien </a>