Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Erstmalige Demonstration von zukünftigen interaktiven und immersiven Live TV Diensten

21.05.2012 - (idw) Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

FascinatE demonstriert erstmalig Komponenten für die Aufnahme und Navigation in ultra-hochaufgelösten Videopanoramen Pressevorführung am 24. Mai 2012 in Berlin Berlin, 22. Mai 2012 Das Europäische Forschungsprojekt FascinatE kündigt seine zweite öffentliche Demonstration von Komponenten für die Live-Aufnahme und interaktive Navigation in ultra-hochaufgelösten Videopanoramen an. Die Demonstration erfolgt im Rahmen einer einmaligen Filmproduktion eines Tanzprojektes der Dance Compagnie Sasha Waltz & Guests und des Education Programmes der Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Sir Simon Rattle in einer Choreographie der Carmen-Suite von Rodion Schtschedrin.

Das Projekt FascinatE entwickelt ein prototypisches System, welches dem Betrachter eines Live-Events die interaktive Navigation in ultra-hochaufgelösten Videopanoramen mit 3D Sound-Wiedergabe ermöglicht. FascinatE untersucht die vollständige Produktionskette von der Aufnahme bis zum Endnutzer; bestehend aus innovativer format-agnostischer Produktion von ultra-hochaufgelöstem Video und 3D Audio, inhalts-basierte Analyse, automatisches Skripting, intelligente Netzwerke für die geräte-unabhängige Bereitstellung von digitalen Medien, als auch interaktives Audio- und Video-Rendering.

Kurz vor Beginn des letzten Projektjahres präsentieren die Projektpartner die aktuellsten Ergebnisse ihrer Arbeit und führen gleichzeitig eine Testproduktion mit den entwickelten Systemen in Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern durch. Eine große Anzahl an Prototypen wird im Fraunhofer Heinrich-Hertz Institute in Berlin öffentlich demonstriert. Die Besucher werden einen Eindruck über zukünftige ultra-hochaufgelöste TV Technologie gewinnen, sowie einen Einblick in verschiedenste Konzepte wie Inhaltsanalyse, Medienübertragung mit Rückkanal und interaktives Audio-Video-Rendering erhalten. Ein Besuch in der Berliner Arena in Treptow ermöglicht den registrierten Teilnehmern die entwickelte Sound- und Vidoeaufnahmetechnik zu erleben. Dazu zählt ein Aufnahme- und Wiedergabesystem für ultra-hochaufgelöstes Panoramavideo, sowie Eigenmike und Soundfield-Aufnahmesysteme für die Aufnahme von 3D Sound. Das einmalige Kulturereignis wird am 25./26. Mai 2012 in Berlin in der Arena aufgenommen. Mehr Information zum Ereignis finden sie unter: http://www.berliner-philharmoniker.de/en/education/education/ptitel/musictanz-ca...


Daten & Termine
Presse Demonstration: 24. Mai 2012: 10:00-11:00 Uhr, Fraunhofer Heinrich Hertz Institute, Einsteinufer 37, Berlin, Germany

Demonstration des FascinatE Aufnahmesystems in der Arena, Berlin für registrierte Teilnehmer: 24. Mai 2012: 19:15-20:00; Haupteingang der Arena, Eichenstr.4, Berlin-Treptow. Bus-Transfer zur Arena: Abfahrt am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, Einsteinufer 37, Berlin um 18:30 Uhr.

Registrierung wird erbeten bis zum 22. Mai 2012 per email an gudrun.quandel@hhi.fraunhofer.de, Telefon: +49 30 31002-400, Mobile +49 171 1995334

Weitere Informationen
Technischer Kontakt: oliver.schreer@hhi.fraunhofer.de, Telefon: +49 30 31002-620
Besuchen sie auch die FascinatE website auf http://www.fascinate-project.eu
Facebook: FascinatE
Twitter: @Fascinate_Prjct
Vimeo: FascinatE Project

Hintergrundinformationen
FascinatE (Format-Agnostic SCript-based INterAcTive Experience) untersucht Technologien für die Produktion und Übertragung von ultra-hochaufgelösten Medien von Live-Ereignissen, um dem Nutzer interaktives Erleben unabhängig vom benutzen Endgerät zu ermöglichen. Das Projekt erhält 9.5 Millionen Euro Ko-Finanzierung aus dem 7. EU Forschungsrahmenprogramm. Das Projekt startete im Februar 2010 läuft über 3.5 Jahren. Das Konsortium besteht aus 11 Partnern: Projekt-Koordinator ist JOANNEUM RESEARCH (AT), weitere Partners sind TECHNICOLOR S.A. (DE), Fraunhofer Heinrich Hertz Institute (DE), The British Broadcasting Corporation Research & Development (UK), Alcatel-Lucent Bell NV (BE), Arnold & Richter Cine Technik GmbH (DE), Universitat Politècnica de Catalunya (ES), The Interactive Institute (SE), University of Salford (UK), Softeco Sismat S.p.A (IT), Nederlandse Organisatie voor Toegepast Natuurwetenschappelijk Onderzoek (NL).

Anerkennung
Dieses Forschungsprojekt erhält eine Ko-Finanzierung aus dem 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union (FP7/2007-2013) unter der Vertragsnummer n° 248138

FascinatE Kontakte
Georg Thallinger FascinatE Projekt-Koordinator
JOANNEUM RESEARCH Graz, Austria
georg.thallinger@joanneum.at

Oliver Schreer Testaufnahmen und Demostrationskoordinator
Fraunhofer HHI Berlin, Germany
oliver.schreer@hhi.fraunhofer.de

Omar Niamut FascinatE Dissemination
TNO Delft, The Netherlands
omar.niamut@tno.nl

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut ist weltweit führend in der Entwicklung von mobilen und festen Breitband-Kommunikationsnetzen und Multimedia-Systemen. Ob photonische Komponeten und Systeme, faseroptische Sensorsysteme oder High Speed Hardware Architekturen im Heinrich-Hertz-Institut wird zusammen mit internationalen Partnern aus Forschung und Industrie und für den internationalen Markt an Infrastrukturen für die zukünftige Gigabit-Society gearbeitet. Daneben werden zukünftige Anwendungen für die Breitband-Netze entwickelt Forschungsschwerpunkte sind 3D-TV, 3D-Display, HD-TV, Mensch-Maschine-Interaktion durch Gestensteuerung sowie die Bildsignalverarbeitung und -übertragung und die interaktive Mediennutzung.

Pressekontakt:
Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut
Corporate Communications
Tel +49 30 31002 400
Fax +49 30 31002 558
Einsteinufer 37
10587 Berlin
Dr. Gudrun Quandel
Mobil +49 171 1995334
gudrun.quandel@hhi.fraunhofer.de

www.hhi.fraunhofer.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.hhi.fraunhofer.de/de/press/press-and-media/fascinate/ http://www.berliner-philharmoniker.de/education/education/ptitel/musictanz-carme...
uniprotokolle > Nachrichten > Erstmalige Demonstration von zukünftigen interaktiven und immersiven Live TV Diensten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237815/">Erstmalige Demonstration von zukünftigen interaktiven und immersiven Live TV Diensten </a>