Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Deutsch-französische Fachkonferenz zum Thema Netzintegration der Erneuerbaren Energien

22.05.2012 - (idw) Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Die Koordinierungsstelle Erneuerbare Energien organisiert am Dienstag, den 22. Mai 2012 in der Französischen Botschaft in Berlin eine Konferenz zum Thema Netzausbau, intelligente Lösungen und Speichermöglichkeiten: Wie kann die Integration der Erneuerbaren Energien gelingen?. Das vollständige Konferenzprogramm finden Sie im Anhang. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien stellt uns angesichts ihrer dezentralen und schwankenden Stromerzeugung vor die Herausforderung, unsere Energiesysteme zu überdenken. Vor diesem Hintergrund stellen die Weiterentwicklung und der Ausbau der Stromnetze eine absolute Priorität dar. Darüber hinaus gilt es jedoch auch, intelligente Lösungen für die Steuerung der Stromerzeugung und des Stromverbrauchs im Zusammenhang mit wirtschaftlich rentablen Speichermöglichkeiten für die ungenutzte Energie einzuführen. Die Verknüpfung dieser verschiedenen Ansätze wird die Energieversorgung und Netzstabilität sicherstellen, muss jedoch auch von der Bevölkerung mitgetragen werden und Kriterien der Umweltverträglichkeit berücksichtigen.

Anlässlich der Konferenz am 22. Mai werden all diese Herausforderungen unter dem Blickwinkel eines deutsch-französischen Erfahrungsaustauschs mit Vertretern der Erneuerbaren-Branche, Stromerzeugern und -versorgern, Netzbetreibern, politischen Entscheidungsträgern und Wissenschaftlern erörtert und diskutiert.

Besichtigung des Younicos-Campus am Mittwoch, den 23. Mai von 10.00 bis 12.30 Uhr:
Die Koordinierungsstelle bietet am Folgetag der Konferenz eine Besichtigung des Campus von Younicos an, einem führenden Unternehmen im Bereich Speichertechnologien Erneuerbarer Energien. Im Rahmen der Besichtigung werden vorgestellt:
Inselteststand der größten Natrium-Schwefel-Batterie Europas (Leistung: 1 MW/6 MWh)
intelligentes Versorgungssystem für Elektrofahrzeuge (Vanadium-Redox-Flow-Batterie)
SOLON-Headquater, das für die Energieeffizienz seines Gebäudekonzepts ausgezeichnet wurde
mobiler Stromspeicher für den Arbeitsplatz der Zukunft

Anmeldung für die Konferenz am 22. Mai (sowie die Besichtigung am 23. Mai):
Sie können sich spätestens bis zum 14. Mai 2012 unter folgendem Link anmelden: Anmeldung.
Wenn Sie an der Besichtigung des Younicos-Campus (auf Englisch) teilnehmen möchten, vermerken Sie dies im Feld Bemerkungen der Anmeldemaske. An der Besichtigung können maximal 30 Personen teilnehmen.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für die Mitglieder der Koordinierungsstelle Erneuerbare Energien und Behördenvertreter kostenlos.
Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 450 Euro/Person (zzgl. MwSt.).

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://enr-ee.com/ jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Anhang
Programm
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsch-französische Fachkonferenz zum Thema Netzintegration der Erneuerbaren Energien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237851/">Deutsch-französische Fachkonferenz zum Thema Netzintegration der Erneuerbaren Energien </a>