Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

An den Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik: Workshop in der RUB

22.05.2012 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Die Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik sowie von Theorie (Forschung) und Praxis stehen im Blickpunkt eines Workshops am 1. und 2. Juni, veranstaltet vom Sprachwissenschaftlichen Institut der RUB. Literarische Texte an den Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik
Zweitägiger Workshop am Sprachwissenschaftlichen Institut
Kritische Auseinandersetzung mit den Richtlinien für den Deutschunterricht

Literarische Texte haben nicht nur unterhaltenden Charakter. Vielmehr können sie in unserer mehrsprachigen Gesellschaft dazu beitragen, sprachliche Fähigkeiten zu entfalten und zu fördern. Doch bislang werden literarische Texte in der Sprachdidaktik häufig nur im Hinblick darauf ausgewählt, dass sie inhaltlich ansprechend sein sollen. Umgekehrt wird in der Literaturdidaktik oft das sprachdidaktische Potential solcher Texte nicht ausreichend wahrgenommen. Um dem entgegenzuwirken, beleuchtet ein Workshop des Sprachwissenschaftlichen Instituts der RUB am 1. und 2. Juni (jeweils ab 9 Uhr, GB 5/160) die Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik sowie von Theorie (Forschung) und Praxis.

Elf Impulsvorträge

Das Programm des Workshops Literarische Texte als Medium sprachlichen Lernens in der Migrationsgesellschaft besteht aus elf Impulsvorträgen und einer abschließenden Plenumsdiskussion. Die Vorträge behandeln die Schnittstellen literaturdidaktischer, sprachdidaktischer und (psycho-) linguistischer Forschung und thematisieren Herausforderungen und Möglichkeiten der Umsetzung theoretischer Konzepte in die Praxis. In der Plenumsdiskussion geht es darüber hinaus um eine kritische Auseinandersetzung mit den geltenden Richtlinien für den Deutschunterricht.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Eva Belke, Geschäftsführende Direktorin des Sprachwissenschaftlichen Instituts, Ruhr-Universität Bochum, 0234/32-25116, belke@linguistics.rub.de

Angeklickt

Das Programm des Workshops und weitere Informationen online auf http://www.linguistics.ruhr-uni-bochum.de

Redaktion: Daniel Duhr jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > An den Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik: Workshop in der RUB
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237860/">An den Schnittstellen von Literatur- und Sprachdidaktik: Workshop in der RUB </a>