Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Plagiate und wissenschaftliches Fehlverhalten

22.05.2012 - (idw) Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Fälle von Plagiat und wissenschaftlichem Fehlverhalten sorgen auch weiterhin für großes Aufsehen und stellen damit die Qualität von Wissenschaft in Frage. Die Universitätsbibliothek und das Studium generale der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) veranstalten vor diesem Hintergrund eine Tagung, die sich mit dem brisanten Thema beschäftigt. Die JGU möchte damit den Prozess des richtigen und verantwortungsvollen Umgangs mit Quellen, Daten und Auswertungen unterstützen und dafür Sorge tragen, das Vertrauen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untereinander sowie das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Zuverlässigkeit wissenschaftlicher Ergebnisse wieder zu stärken. Wir laden Sie herzlich ein zur

Podiumsdiskussion
Plagiate & Co
Wissenschaftliches Fehlverhalten ist (k)ein Kavaliersdelikt
am Mittwoch, 30. Mai 2012, um 16:30 Uhr
im Atrium Maximum (Alte Mensa)
Johann-Joachim-Becher-Weg 5,
Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

An der Podiumsdiskussion nehmen teil
- Univ.-Prof. Dr. Dörte Andres, Professorin für Dolmetschen an der JGU
- Dr. Bernhard Einig, Leiter der Abteilung Studium und Lehre an der JGU
- Univ.-Prof. Dr. Gerhard Fröhlich, Professor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Johannes Kepler-Universität Linz
- Dirk von Gehlen, Leiter Social Media/Innovation Süddeutsche Zeitung
- Ulrich Herb, Soziologe und Wissenschaftsberater; Referent für elektronisches Publizieren, elektronische Archive und Open Access an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek
- Univ.-Prof. Dr. Eva Inés Obergfell, Professorin für Recht an der Humboldt-Universität Berlin
- Dr. Eric Steinhauer, Bibliothekar und Jurist, Dezernent an der Universitätsbibliothek Hagen
- Stephanie Bergbauer M.Sc., Diplomsoziologin und Juniormitglied der Gutenberg-Akademie

Die Moderation übernehmen Dr. Andreas Brandtner, Direktor der Universitätsbibliothek Mainz, und Univ.-Prof. Dr. Andreas Cesana, Leiter des Studium generale an der JGU.

Gerne können Sie die gesamte Tagung ab 10:15 Uhr besuchen. Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.ub.uni-mainz.de/8345.php.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis zum 29. Mai 2012 an die E-Mail-Adresse n.walger@ub.uni-mainz.de.

Weitere Informationen:
Nicole Walger, M.A.
Direktionsassistentin
Universitätsbibliothek Mainz
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
D 55099 Mainz
Tel. +49 6131 39-20594
Fax +49 6131 39-23822
E-Mail: n.walger@ub.uni-mainz.de
http://www.ub.uni-mainz.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Plagiate und wissenschaftliches Fehlverhalten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/237893/">Plagiate und wissenschaftliches Fehlverhalten </a>