Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

HHLler schickt Deutsche günstig auf Reisen

06.06.2012 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Online-Vergleichsservice VerkehrsmittelVergleich.de hat über 1 Mio. Nutzer und nahezu 12 Mio. Euro Buchungsvolumen / Weitere Expansion des Geschäfts ins Ausland geplant Während des Doktoranden-Studiums in Aachen kamen Johannes Graßmann (32), Absolvent der HHL Leipzig Graduate School of Management, und seinem Kommilitonen Veit Blumschein (31) die Idee zu VerkehrsmittelVergleich.de. Vor jedem Wochenende, an dem die beiden ihre Reise in die jeweilige Heimatstadt antreten wollten, hatten sie Webseiten der Deutschen Bahn sowie diverser Flugpreisvergleiche und Mitfahrgelegenheiten besucht und immer wieder die gleichen Angaben, wie Start, Ziel, Datum und ggf. Uhrzeit eingegeben. Schnell fragten sich die Studenten, ob man diesen mühsamen manuellen Prozess nicht automatisieren könnte. Die Idee, durch die Automatisierung des Vergleichs würde man Zeit für die Suche sparen und durch die Vielzahl der verglichenen Angebote tatsächlich das günstigste Angebot finden, war geboren.

Einnahmen aus Provisionen

Anfang 2009 sind Graßmann, Blumschein und ein weiterer Geschäftspartner mit ihrem Vergleichsservice an den Start gegangen. Über VerkehrsmittelVergleich.de kann der Nutzer kostenlos die schnellste und günstigste Verbindung zwischen zwei Orten finden. Dabei werden alle relevanten Verkehrsmittel wie Bahn, Flugzeug, PKW, Mitfahrgelegenheit, Fernbus und Taxi verglichen und miteinander kombiniert. Die Plattform versteht sich als Metasuchmaschine; eine Buchung findet direkt beim Verkehrsanbieter statt. Die Einnahmen für die Gründer von VerkehrsmittelVergleich.de kommen vornehmlich aus Provisionen, die die angebundenen Verkehrsanbieter für getätigte Buchungen zahlen. Begeistert hat die Geschäftsidee auch Finanziers; neben drei Business Angels hat sich auch der Seedfonds Aachen an der Idee beteiligt. Im November 2011 erreichte das Geschäft der Jungunternehmer die Gewinnschwelle; von da ab wurde das Wachstum des Startups konsequent fortgesetzt. Seit Januar 2012 liegen die monatlichen Besucherzahlen bei über 1 Mio. Nutzern, die ein über die Plattform vermitteltes Buchungsvolumen von ca. 12 Mio. Euro jährlich generieren. Mit derzeit 12 Mitarbeitern wird die Internationalisierung des Vergleichsservices unter der Marke fromAtoB vorangetrieben.

Wissensvorsprung im Bereich Bahn und Fernbus

Um sich von Wettbewerbern im Markt der Online-Reiseplattformen abzusetzen, haben sich der HHL-Absolvent und sein Team insbesondere im Bereich Bahn sowie Fernbus ein fundiertes Know-how aufgebaut. Nicht zuletzt wegen einer sehr frühen Kooperation mit der Deutschen Bahn und weiteren europäischen Bahngesellschaften sehen sie sich gegenüber Mitbewerbern als Vorreiter mit einem großen Innovationsvorsprung. In den kommenden Jahren soll die Vision, die erste Anlaufstelle für alle Mobilitätsbelange zu sein, wahr werden. Dr. Graßmann fügt hinzu: Zukünftig möchten wir unsere Expansion ins Ausland verstärken. Zudem wollen wir weitere Verkehrsmittelanbieter in unseren Service integrieren und die mobilen Angebote Apps weiter ausbauen.

Geprägt vom Internet und dem HHL-Netzwerk

Der Unternehmensgründer und Geschäftsführer Dr. Johannes Graßmann hat das Diplom-Hauptstudium in BWL/Unternehmensführung an der HHL mit dem Schwerpunkt Marketing und Entrepreneurship absolviert. Seine Promotion zum Thema Werbeerfolgsmessung im Internet verfasste er dann an der RWTH Aachen. Sein berufliches Profil ist geprägt durch die Tätigkeit im Produktmanagement bei der Porsche AG sowie durch zahlreiche Praktika im Bereich Investmentbanking sowie Marketing/Vertrieb.

Rückblickend auf seine Ausbildung an der Gründerschmiede HHL sagt Dr. Graßmann: Das HHL-Studium, während dessen ich viel Arbeit in kurzer Zeit zu bewältigen hatte und bei dem strukturiertes Denken und Problemlösung gefragt waren, hat mir beim Aufbau des Startups geholfen. Meine Schwerpunktfächer Marketing und Entrepreneurship haben mich sehr gut auf meine konkreten Aufgaben bei VerkehrsmittelVergleich.de vorbereitet. Motiviert haben mich die zahlreichen Ausgründungen aus der HHL, selber etwas auf die Beine zu stellen. Auch lange nach Abschluss des Studiums ist das HHL-Netzwerk sowie der gute Kontakt der Hochschule zu den Alumni sehr wertvoll für mich.

Just do it!

Sein persönliches Erfolgsrezept als Unternehmensgründer und sein Tipp an Gründungsinteressenten beschreibt Dr. Graßmann folgendermaßen: Beharrlichkeit gepaart mit dem Motto Just do it!- Nicht tot-analysieren, sonst hat es ein anderer gemacht hat mich stets bei der unternehmerischen Tätigkeit für VerkehrsmittelVergleich.de geprägt. Wer Interesse an der Gründung eines Unternehmens hat, sollte seine Netzwerke nutzen. Hier schlummern ungeahnte Möglichkeiten! Zudem gebe ich den Tipp: Alle Alternativen einbeziehen,- es kommt immer anders, als man denkt!

Weitere Informationen: www.verkehrsmittelvergleich.de

Über die HHL Leipzig Graduate School of Management

Mit über 120 Gründungen, die in den letzten 14 Jahren von HHL-Absolventen ausgegangen sind, hat sich Deutschlands erste Adresse für den Management-Nachwuchs auch zu einem sehr erfolgreichen Inkubator für Unternehmensgründungen entwickelt. Prominente Beispiele sind neben Gollmann Kommissioniersysteme auch die Gewinner des WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb SunCoal Industries oder auch die Leipziger Unternehmen Spreadshirt und billigflieger.de. Durch das unternehmerische Engagement der Gründer konnten bereits mehr als 2.500 Jobs geschaffen werden, über 1.100 davon allein in der Region Leipzig. Die HHL wurde Mitte Februar 2012 in der zweiten Runde des Wettbewerbs EXIST-Gründungskultur Die Gründerhochschule des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unter die 20 besten Gründerhochschulen Deutschlands gewählt. www.hhl.de/gruenderschmiede jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

Weitere Informationen: http://www.verkehrsmittelvergleich.de http://www.hhl.de/gruenderschmiede
uniprotokolle > Nachrichten > HHLler schickt Deutsche günstig auf Reisen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/239017/">HHLler schickt Deutsche günstig auf Reisen </a>