Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Die BTU Cottbus feiert ihren 21. Geburtstag

07.06.2012 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Herzliche Einladung zum Dies Academicus am Donnerstag,
14. Juni 2012, 17 Uhr, im Audimax 2 und zum Sommerfest der Studierenden am 13. und 14. Juni 2012 Die BTU Cottbus hat Geburtstag und feiert ihn in der akademischen Tradition mit ihrem Dies Academicus: Am Donnerstag, den 14. Juni 2012, 17 Uhr werden im Rahmen der Festveranstaltung der mit 15.000 dotierte, bundesweit ausgeschriebene Dr. Meyer-Struckmann-Wissenschaftspreis der BTU Cottbus sowie der mit 5.000 ausgestattete Lehrpreis vergeben. Den Festvortrag mit dem Titel Qualität durch Gleichstellung? hält Prof. Dr. Klaus Landfried.
Unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn eröffnet BTU-Präsident, Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli um 16:15 Uhr im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes die Wanderausstellung Wunderkammer Wissenschaft der Helmholtz-Gemeinschaft, die mit rund 500 digitalen Bildern in die faszinierende Welt der Wissenschaften einlädt.

Bereits am Mittwoch, dem 13. Juni, beginnt das Sommerfest der Studierenden mit dem Sportfest, Public-Viewing zum Fußballspiel Deutschland gegen die Niederlande und einer Aftershow-Party. Am Donnerstag geht es dann ab 14 Uhr weiter mit dem fast schon zur Tradition gewordenen Jahrmarkt der Möglichkeiten am IKMZ, Open-Air Konzert und Abschlussparty.
Alle Interessierten sind zum Dies Academicus und zum Besuch des Sommerfestes der Studierenden herzlich eingeladen.

Hintergrund zum Festredner Prof. Dr. Klaus Landfried
Die BTU Cottbus hatte am 14. April 2012 Prof. Klaus Landfried als langjährigen Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und ausgewiesenen Kenner des Bologna-Reformprozesses als externen Moderator im Prozess zur Weiterentwicklung der Hochschullandschaft Lausitz vorgeschlagen. Wenige Tage zuvor hatte Ministerin Prof. Sabine Kunst Dr. Thomas Grünewald zum Beauftragten des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) bestellt. Bislang gibt es keinen Moderator im Sinne eines unabhängigen Schlichters oder begleitenden Mediators, wie es nun auch vom Dachverband der Fakultätentage 4ING in einem offenen Brief an Ministerpräsident Platzeck gefordert wurde. Die Veranstaltungen des brandenburgischen Wissenschaftsministeriums mit dem Titel Lausitz-Dialoge werden vom Gesprächsmoderator Dr. Markus Lemmens, der gleichnamigen Medien-Agentur durchgeführt.

Programm Dies Academicus
Donnerstag, 14. Juni 2012, 17 Uhr, im Audimax 2 (Einlass: 16:30 Uhr)

Musikalische Eröffnung
ATENEO STREICHQUARTETT, Studierende der BTU Cottbus

Begrüßung
Prof. Dr. habil. Walther Ch. Zimmerli, DPhil. h.c. (University of Stellenbosch), Präsident der BTU Cottbus

Grußwort
Martin Gorholt, Staatssekretär, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Verleihung des Dr. Meyer-Struckmann-Wissenschaftspreises der BTU Cottbus

Verleihung des Lehrpreises der BTU Cottbus

Festvortrag: »Qualität durch Gleichstellung?«, Prof. Dr. Dr. phil. h.c. Klaus Landfried

Sommerfest der Studierenden der BTU Cottbus, Forum der BTU Cottbus jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Die BTU Cottbus feiert ihren 21. Geburtstag
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/239059/">Die BTU Cottbus feiert ihren 21. Geburtstag </a>