Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Verleihung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Preises an den Bildungsforscher Jürgen Baumert

12.06.2012 - (idw) Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zeichnen den renommierten Bildungsforscher Professor Jürgen Baumert mit dem mit 50.000 Euro dotierten Carl Friedrich von Weizsäcker-Preis, dem Wissenschaftspreis des Stifterverbands, aus. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines dreitägigen Leopoldina-Symposiums zum 100. Geburtstag des Leopoldina-Mitglieds Carl Friedrich von Weizsäcker in Halle statt. Verleihung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Preises
Donnerstag, 21. Juni, 16.00 bis 18.00 Uhr,
Festsaal der Leopoldina
Jägerberg 1 (vormals Moritzburgring 10)
06108 Halle (Saale)

Programm:
Begrüßung, Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Leopoldina
Grußwort, Dr. Arend Oetker, Präsident des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
Laudatio, Prof. Dr. Ursula M. Staudinger, Vize-Präsidentin der Leopoldina
Überreichung der Urkunde an Prof. Dr. Jürgen Baumert
Vortrag des Preisträgers Prof. Dr. Jürgen Baumert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin:
Die Situation des deutschen Bildungssystems: Was hat sich geändert, was wird sich ändern, was folgt daraus?

Jürgen Baumert, Bildungsforscher und Leopoldina-Mitglied seit 2003, gilt in Deutschland als Nestor der empirischen Bildungsforschung nicht zuletzt seit er im Jahr 2000 Leiter der ersten deutschen PISA-Studie war. Er erhält die Auszeichnung für seine wichtigen wissenschaftlichen Impulse, mit denen er die bildungspolitische Diskussion und die Reformanstrengungen in der deutschen Bildungslandschaft bereichert hat.

Die Preisverleihung findet im Rahmen eines dreitägigen öffentlichen Symposiums zu Ehren des Leopoldina-Mitglieds Carl Friedrich von Weizsäcker (1912 2007) mit dem Titel Physik, Philosophie und Friedensforschung statt.

Bitte melden Sie sich bis zum Dienstag, 19. Juni, verbindlich per E-Mail unter presse@leopoldina.org für eine Teilnahme an der Preisverleihung an. Teilen Sie uns in dieser E-Mail auch Ihre Interviewwünsche vorab mit. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.leopoldina.org/de/veranstaltungen/veranstaltung/event/1665/ - Programm des Symposiums
uniprotokolle > Nachrichten > Verleihung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Preises an den Bildungsforscher Jürgen Baumert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/239301/">Verleihung des Carl Friedrich von Weizsäcker-Preises an den Bildungsforscher Jürgen Baumert </a>