Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Stifterverband zeichnet acht Diversity-Hochschulen aus

02.07.2012 - (idw) Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Der Stifterverband zeichnet erstmals acht Hochschulen mit Zertifikaten zum Audit Vielfalt gestalten aus. Das Zertifikat bescheinigt, dass diese Hochschulen eine individuelle Vielfalts-Strategie entwickelt haben. Da die Studierenden an den Hochschulen immer bunter und heterogener werden, sehen sich Hochschulen herausgefordert, das Thema Vielfalt aktiv zu gestalten. Dazu gehört zum einen, Probleme anzupacken, die sich aus Diversität ergeben, zum anderen aber die Möglichkeiten zu nutzen, die eine vielfältige Studierendenschaft bietet. Die ersten Hochschulen, die das Auditierungsverfahren Vielfalt gestalten durchlaufen haben, sind die Fachhochschule Brandenburg, die Universität Bremen, die TU Dortmund, die Folkwang Universität der Künste, die Evangelische Hochschule Ludwigsburg, die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Westfälische Hochschule und die Universität Osnabrück. Wir wollten Hochschulen ermutigen, sich vom Leitbild des "Normalstudenten" zu verabschieden. Diese acht Hochschulen zeigen, dass es sich lohnt, sagt der stellvertretende Generalsekretär des Stifterverbandes, Volker Meyer-Guckel.

Der Stifterverband ermuntert alle Hochschulen, sich um das Audit "Vielfalt gestalten" zu bewerben und stellt dafür zumindest in der Anfangsphase auch Fördermittel zur Verfügung. Ziel des Stifterverbandes ist, dass sich innerhalb der nächsten zwei Jahre in jedem Bundesland mindestens eine Pionier-Hochschule auditieren lässt.

Das Audit "Vielfalt gestalten" wurde im Rahmen des Programms "Ungleich besser! Verschiedenheit als Chance" erarbeitet, das der Stifterverband im Sommer 2010 ausgeschrieben hatte. Seinerzeit hatten sich 58 Hochschulen um die Mitwirkung im sogenannten Benchmarking-Club beworben; die jetzt zertifizierten acht Hochschulen wurden damals ausgewählt. Das Programm wird mit der Veranstaltung "Biete Vielfalt - Suche Normalität" am 2. und 3. Juli 2012 in Berlin abgeschlossen. Die Zertifikate werden bei dieser Veranstaltung verliehen.

Alles zum Diversity-Audit für Hochschulen hat der Stifterverband in einer neuen Publikation zusammengefasst, in der die Elemente und der Ablauf des Verfahrens detailliert beschrieben werden. Die Publikation ist als PDF im Internet verfügbar: http://www.stifterverband.de/diversity

Pressekontakt:
Michael Sonnabend
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Tel.: (02 01) 84 01 1 81
E-Mail: michael.sonnabend@stifterverband.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Stifterverband zeichnet acht Diversity-Hochschulen aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/240742/">Stifterverband zeichnet acht Diversity-Hochschulen aus </a>