Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Tag der offenen Tür - DIU LIVE! am 07.07.12

03.07.2012 - (idw) Dresden International University

Infoworkshop zum Tag der offenen Tür rückt Konflikte bei Unternehmensnachfolgen in den Mittelpunkt Neuer Zertifikatskurs Wirtschaftsmediation wird vom Dresdner Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert und Dr. Reichel, MIT Sachsen, begrüßt Am Sonnabend, dem 7. Juli 2012, ab 12.30 Uhr gestaltet das erfahrene sächsische Mediatoren-Duo Rechtsanwältin Kathleen Dostmann und Dipl.-Sozialpädagoge Christoph Bauch einen 90minütigen Infoworkshop zum Thema Wirtschaftsmediation am Beispiel einer Zahnarztpraxis. Mithilfe von nachgestellten Szenen illustrieren Dostmann und Bauch einen typischen Unternehmensnachfolgekonflikt. Sie veranschaulichen die Möglichkeiten der Wirtschaftsmediation, diesen schwerwiegenden Unternehmenskonflikt zu lösen. Der Workshop findet zum Tag der offenen Tür der Dresden International University (DIU) im WTC Dresden statt und richtet sich an Interessierte für den neuen Zertifikatskurs Wirtschaftsmediation / Verhandlungs- und Konfliktmanagement, der im September erstmalig an der DIU startet.
Der Zertifikatskurs wird von Anfang an auch von der Politik sehr positiv aufgenommen. Der Dresdner Bürgermeister für Wirtschaft Dirk Hilbert: Auseinandersetzungen und konträre Standpunkte erlebe ich täglich in meiner Arbeit. Es freut mich daher sehr, dass die DIU ihr Angebot um den Baustein "Wirtschaftsmediation" erweitert hat und schließe mich Herrn Prof. Dr. Kurt Biedenkopf vollkommen an, der das Programm auf der Auftaktveranstaltung im April sehr begrüßt hat. Damit erhalten nicht nur die Dresdner, sondern alle sächsischen Unternehmen und Unternehmer ein gutes Rüstzeug für professionelles Konfliktmanagement.
Auch Dr. Markus Reichel (Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Sachsen, MIT) hat bereits bei der Auftaktveranstaltung im April als Podiumsteilnehmer den Nutzen von professionellem Konfliktmanagement für den Sächsischen Mittelstand betont. Er freut sich, dass der Infoworkshop das Thema Unternehmensnachfolge in den Fokus rückt. Das Thema ist sehr aktuell, denn in Sachsen stehen eine große Zahl von Unternehmen vor der Herausforderung, dass in den nächsten Jahren ein Generationenwechsel ins Haus steht. Aus unserer Erfahrung heraus wissen wir, dass die Übergabe an die nächste Generation in den seltensten Fällen konfliktfrei über die Bühne geht. Entsprechendes Fingerspitzengefühl durch fundiertes eigenes Konfliktmanagement oder externe Begleitung ist geboten. Oft werden Probleme nicht angesprochen, als solche nicht wahrgenommen oder ausgesessen. Der Konflikt bindet Ressourcen, die für Unternehmensaufgaben benötigt werden. Im schlechtesten Fall steht die eigene Existenz auf dem Spiel!
Der Mehrwert von professionellem Konfliktmanagement im eigenem Haus ist noch längst nicht in allen sächsischen Unternehmen angekommen. Viele Geschäftsführer scheuen sich, Mitarbeiter auf diesem Gebiet auszubilden, da keiner den Eindruck erwecken möchte, im Unternehmen Probleme zu haben. Große Unternehmen arbeiten bereits erfolgreich mit Konfliktmanagementsystemen. Jürgen Briem ist Leiter des internen Konfliktmanagementsystems bei SAP Deutschland, Initiator des Kreises Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft und DIU-Dozent. Er ist überzeugt, dass systematisierte Konfliktbearbeitung die Unternehmenskultur verbessert. Als Ergänzung zu den herkömmlichen Bearbeitungsmustern wird eine Unternehmenskultur erzeugt, die auf Lösungen setzt und trotzdem ein wertschätzendes Miteinander ermöglicht. Reduzierte Konfliktbearbeitungszeiten, eine erhöhte Arbeitsbereitschaft sowie eine bessere Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter sind die Folge. Nutznießer sind kleine, mittelständische und große Unternehmen. so Briem.

DIU LIVE Tag der offenen Tür am Sonnabend, 7. Juli 2012
Die Dresden International University ist eine 2003 gegründete, private und staatlich anerkannte Hochschule, die als Weiterbildungsuniversität der TU Dresden im Verhältnis eines rechtlich und wirtschaftlich unabhängigen An-Institutes steht. Die DIU lädt zweimal im Jahr zum Tag der offenen Tür ein, damit sich Interessierte vor Ort in Infoworkshops und Schnuppervorlesungen ein Bild von ihrer zukünftigen Universität machen können. Der Tag der offenen Tür findet ab 10.30 Uhr im World Trade Center, Freiberger Str. 37 in 01067 Dresden statt.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier: http://www.dresden-international-university.com/?id=120


Kontakt:
Dresden International University
Franziska Ramisch, Projektkoordinatorin
Tel.: 0351- 40 470 - 140 / Fax: 0351- 40 470 - 110
E-Mail: franziska.ramisch@di-uni.de / www.dresden-international-university.com jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Tag der offenen Tür - DIU LIVE! am 07.07.12
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/240859/">Tag der offenen Tür - DIU LIVE! am 07.07.12 </a>