Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Interdisziplinärer Studientag zum Thema Emailkunst am 13. Juli 2012 in Mainz

05.07.2012 - (idw) Römisch-Germanisches Zentralmuseum (RGZM) - Forschungsinstitut für Archäologie

Der Interdisziplinäre Studientag Email: Mittelalterliche Emailkunst in Byzanz und im Westen aus technologischer und kunsthistorischer Sicht bringt Fachleute aus den verschiedenen Disziplinen Naturwissenschaft, Goldschmiede- und Emailhandwerk, Restaurierung sowie Kunstgeschichte und Archäologie zusammen. In offener Runde diskutieren sie Fertigungstechniken, Zusammensetzungen und Stil von mittelalterlichen Emails. Den einführenden Vortrag hält der ausgewiesene Fachmann für Goldschmiede- und Emailkunst Prof. Dr. Erhard Brepohl. Zielgruppe ist neben den einschlägigen Fachleuten besonders auch der Nachwuchs aus dem Restaurierungsbereich und im Fach Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte.

Der Studientag ist eine der Aktivitäten im Rahmen des WissenschaftsCampus Mainz: Byzanz zwischen Orient und Okzident, einer interdisziplinären Forschungskooperation zwischen Johannes Gutenberg-Universität und Römisch-Germanischem Zentralmuseum.

Wissenschaftlicher Kontakt
Benjamin Fourlas M.A.
Tel.: +49 (0) 6131/9124-168
Mail: fourlas@rgzm.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.byzanz-mainz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Interdisziplinärer Studientag zum Thema Emailkunst am 13. Juli 2012 in Mainz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241065/">Interdisziplinärer Studientag zum Thema Emailkunst am 13. Juli 2012 in Mainz </a>