Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

EBS Law School wird in den Deutschen Juristen-Fakultätentag (DJFT) aufgenommen

05.07.2012 - (idw) EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Wiesbaden/Oestrich-Winkel, 05.07.2012 - Der Ständige Ausschuss des Deutschen Juristen-Fakultätentages (DJFT) hat dem Aufnahmeantrag der EBS Law School zugestimmt und die Aufnahme als Mitgliedsfakultät bestätigt.

Wissenschaftlich fundierte Ausbildung an der EBS Law School
Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches mit anderen Fakultäten
Wichtiger Schritt zur Etablierung der jüngsten Jura-Fakultät Deutschlands Es freut mich außerordentlich, dass die EBS Law School so schnell nach ihrer Gründung Mitglied im Deutschen Juristen-Fakultätentag geworden ist, so der Dekan der EBS Law School, Professor Dr. Dr. Gerrick Frhr. v. Hoyningen-Huene. Diese Mitgliedschaft werden wir nutzen, um den wichtigen Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Fakultäten voranzutreiben und weiter zu vertiefen. Der Ausschuss des DJFT hat sich bei der Aufnahmeentscheidung neben der staatlichen Anerkennung der Universität auch davon leiten lassen, dass die juristische Fakultät der EBS Universität für Wirtschaft und Recht die Studierenden auf den Studienabschluss Erste juristische Prüfung (früher 1. Staatsexamen) hin ausbildet und das Recht zur Promotion hat.

Der DJFT ist ein Zusammenschluss der rechtswissenschaftlichen Fakultäten/Fachbereiche der Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland und vereinigt nunmehr 44 Mitglieder. Ziel des Zusammenschlusses ist es, die Zusammenarbeit der Mitgliedsfakultäten zu fördern, insbesondere den Informations- und Erfahrungsaustausch über hochschul- und wissenschaftspolitische Entwicklungen und Problemstellungen zu stärken. Hierzu vertritt der DJFT die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und der politischen Willensbildung. Zur Erfüllung seiner Aufgaben steht der DJFT in regem Kontakt mit den Justizministerien des Bundes und der Länder sowie den Landesjustizprüfungsämtern. Auf europäischer Ebene vertritt der DJFT die Gesamtheit der deutschen juristischen Fakultäten in der ELFA (European Law Faculties Association), sowie im Kontext der wissenschaftlichen Disziplinen Deutschlands im Allgemeinen Fakultätentag.

Die EBS Law School hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich für die Förderung einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung und akademischer Exzellenz einzusetzen, die Schaffung hervorragender Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre zu unterstützen sowie die Sicherung höchster Qualitätsstandards zu gewährleisten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist die Mitgliedschaft im DJFT ein entscheidender Wegbereiter.

Ihr Ansprechpartner der EBS Law School:

Dr. iur. Patrick Schroer, MBA
Executive Director EBS Law School
Phone +49 611 7102 2253
patrick.schroer@ebs.edu jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.ebs.edu/artikel.html?&L=0&cHash=ed2a07e4ecc1cf4fade0a0c843778...
uniprotokolle > Nachrichten > EBS Law School wird in den Deutschen Juristen-Fakultätentag (DJFT) aufgenommen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/241071/">EBS Law School wird in den Deutschen Juristen-Fakultätentag (DJFT) aufgenommen </a>